Haut

Bitte ein Suchwort eingeben

Warum frieren Frauen im Winter schneller

Lassen Sie sich auch von Winterlandschaften verzaubern, die durch Eis und Schnee einen märchenhaften Zuckerbäcker-Anstrich bekommen? Oder gehören Sie eher zu den Menschen, die am liebsten während dieser Jahreszeit in die Tropen flüchten möchten, um dem Kampf gegen das Frieren ein Schnäppchen zu schlagen?

Gefahren durch die Sonne - Chronische Lichtschäden

Hauptsache braun und möglichst keinen Sonnenbrand. Das ist bei vielen Menschen die Haltung, wenn es um den Schutz beim Sonnenbaden geht. Die modernen Lichtschutzmittel mit sehr hohen Lichtschutzfaktoren verleiten dazu, stundenlang in der Sonne zu "grillen". Was tut man bzw. frau nicht alles, um durch den letztmöglichen Bräunungsgrad die eigene Attraktivität zu steigern.

Kinderhaut besonders vor Sonne schützen

Wir alle genießen es, draußen zu sein und die Sonne zu spüren. Doch die Strahlen sorgen nicht nur für gute Laune, sondern können auch krank machen: Unser Immunsystem und die Haut erleiden bereits Schaden, wenn eine leichte Rötung auftritt.

Wie entsteht Gürtelrose

Die Gürtelrose ist eine schmerzhafte Bläschenerkrankung der Haut. Sie tritt überwiegend bei älteren oder immungeschwächten Menschen auf, aber auch Kinder und Erwachsene zwischen dem 20 - 40. Lebensjahr können betroffen sein.

Frostschutz für die Haut

Die kalte Jahreszeit, extreme Temperaturschwankungen von draußen nach drinnen bedeuten für die Haut Stress und kräftige Reizungen, oft mit irritierenden Folgen.

Hilfe bei Schuppenflechte (Psoriasis)

Obwohl Psoriasis zu den häufigsten Erkrankungen der Haut gehört, sind ihre Ursachen noch immer nicht vollkommen geklärt. Bei der in der Umgangssprache auch als Schuppenflechte bekannten Hautkrankheit kommt es zu einer beschleunigten Vermehrung von Zellen der Oberhaut.

Wie man Kopfläusen den Garaus macht

Geht man von der Anzahl der verkauften Mittel gegen Kopfläuse aus, dürften in Deutschland jährlich etwa 1,5 Millionen Menschen, in der Mehrzahl Kinder, von Kopfläusen befallen werden.
Seite 1 >>>