Haut

Bitte ein Suchwort eingeben

Wenn es an der Kopfhaut schuppt und juckt

Wer möchte nicht gut gepflegt und möglichst makellos in den neuen Tag starten? Aber dem Spiegel entgeht nichts. Sind da nicht wieder lästige Schuppen am Haaransatz, die im Laufe des Tages mit Beständigkeit herunterrieseln und auf der Kleidung einen unwillkommenen Eindruck hinterlassen?

Wie man Kopfläusen den Garaus macht

Geht man von der Anzahl der verkauften Mittel gegen Kopfläuse aus, dürften in Deutschland jährlich etwa 1,5 Millionen Menschen, in der Mehrzahl Kinder, von Kopfläusen befallen werden.

Warum Hautpflege im Winter vor Krankheit schützt

Je kälter und unangenehmer der Winter wird, umso mehr wird die Haut in Mitleidenschaft gezogen. Bei einer Außentemperatur von 8 Grad C stoppt die hauteigene Talgproduktion. Durch vermindertes Schwitzen wird weniger Wasser an der Oberhaut abgeliefert. Wind, Nässe und Kälte belasten so den bereits geschwächten Schutzfilm, den Hydrolipidfilm der Haut.

Haarausfall: Der vorübergehende Haarausfall

Die Haarwurzel gehört zu den teilungsaktivsten Zellen des menschlichen Körpers. Ein Mangel an Nährstoffen, eine Allgemeinerkrankung aber auch starker seelischer Stress können dieses Wachstum empfindlich beeinflussen und zu Haarausfall führen.

Gesunde Pflege für unreine Haut

Akne, Mitesser, Pickel, unreine Haut - nicht nur Heranwachsende leiden unter "Entstellungen" unseres äussersten Körperorgans. Immer häufiger treten derartige Erscheinungen auch bei Erwachsenen auf. Die Ursachen: Umwelteinflüsse, insbesondere verunreinigte Luft und Sonnenstrahlungen, aber auch mangelnde Bewegung in frischer, klarer Luft und falsche Ernährung. Eine Veränderung der Lebensgewohnheiten fällt den meisten Menschen bekanntlich sehr schwer, zumal es eine...

Krätze - Eine noch nicht verschwundene Krankheit.

Warum die Krätze immer wieder wie scheinbar aus dem Nichts entsteht  Parasiten haben eines gemeinsam: Sie suchen sich immer einen Wirt, der sie ernährt und ihnen ein Zuhause anbietet. Oft ist es der nächtliche, unerträglich starke Juckreiz, der den Patienten quält und ihn zur Abklärung zum Hautarzt führt. Neben Kratzspuren an typischen Stellen des Milbenbefalls, wie z.B. den Fingerzwischenräumen, den Brustwarzen bei Frauen, dem Bauch und insbesondere...

Dem hellen Hautkrebs keine Chance geben

Sowohl durch die Aufklärungsarbeit der Hautärzte als auch durch die Medien konnte in den letzten Jahren das Bewusstsein für den schwarzen Hautkrebs, dem Melanom, deutlich geschärft werden. Weitaus häufiger jedoch sind die hellen Hautkrebsarten, die durch ein Übermaß an UV-Licht ausgelöst werden.
1 >>>