Haut

Bitte ein Suchwort eingeben

Hilfe, die Pollen kommen!

Was tun bei Pollenallergie? Alle Jahre wieder ... kommen sie, die Pollen, mikroskopisch klein und für den Pollen-Allergiker oft sehr quälend: Niesreiz, Augentränen, Augenjucken, Ekzeme, allergisches Asthma und begleitende Nahrungsmittel-Allergien stören die bis dahin vorhandene Harmonie zwischen Mensch und Natur.

Hilfe vom Hautarzt bei Haarausfall

Mehr als acht Millionen Menschen in Deutschland leiden an Haarausfall. Krankheiten, Hormonstörungen, extreme Diäten oder Stress! Haarausfall kann viele Gründe haben.

Was ist neu beim Sonnenschutz?

Die modernen Sonnenschutzmittel mit den hohen Lichtschutzfaktoren lassen ein stundenlanges Verweilen in der Sonne zu, ohne dass es zu dem gefürchteten Sonnenbrand kommen muss. Doch haben Sie alles richtig gemacht und bräunen Sie "gesund" oder haben Sie Zellschädigungen Ihrer Haut in Kauf genommen?

Exotisches Obst gegen Krebs

Laut Forschern der University of Wisconsin wirke der Fruchtextrakt von Granatäpfeln gegen das Wachstum von Hauttumoren. Dies wurde in einer Studie mit Mäusen beobachtet, denen ein krebsauslösendes Mittel verabreicht wurde. Nun wird sich zeigen, ob die Frucht des Granatapfelbaums Substanzen enthält, die ihre Wirkung auch gegen Hautkrebs entfalten, der bei Menschen auftritt.

Ursache und Therapie der Rosacea (Rosazea)

Wer schaut schon gerne auf eine Haut, die mit dunkler Rötung, vielen Äderchen, Knötchen und Eiterpickeln im Gesicht übersäht ist? Dieser "Fluch der Kelten", wie die Erkrankung auch im angloamerikanischen Raum genannt wird, belastet in Deutschland schätzungsweise mehr als eine Million, vorwiegend hellhäutige Menschen.

Chronische Lichtschäden durch die Sonne

Hauptsache braun und möglichst keinen Sonnenbrand. Das ist bei vielen Menschen die Haltung, wenn es um den Schutz beim Sonnenbaden geht. Die modernen Lichtschutzmittel mit sehr hohen Lichtschutzfaktoren verleiten dazu, stundenlang in der Sonne zu "grillen".
1 >>>