Fusspilz

Bitte ein Suchwort eingeben

Was ist Fußpilz

Fußpilz ist eine Infektion mit Hautpilzen (Dermatophyten) am Fuß. Die wissenschaftliche Bezeichnung hierfür ist Tinea pedis. Rund zehn Millionen Deutsche leiden unter einem Fußpilz, doch nur jeder Zehnte läßt die unangenehme Pilzkrankheit behandeln, denn "Pilzbefall" ist ein Thema, das von vielen Betroffenen oft verschwiegen wird. Folglich ist die Infektionsgefahr für andere Mitbürger groß. Unbehandelt verliert ein fußpilzbefallener Mensch pro Schritt etwa 50...

Wie bekommt man eine Fußpilzinfektion

Pilze sind ein natürlicher Teil unseres Lebens. Pilze holt man sich nicht, man hat sie. Auch wenn man völlig gesund ist, lassen sich im und am menschlichen Körper jederzeit Pilze nachweisen. Sie befinden sich an verschiedenen Orten, z.B. auf den Schleimhäuten im Mund und im Magen-Darm-Trakt. Deshalb ist die Besiedlung der Haut mit humanpathogenen Pilzen auch nicht gleichbedeutend mit einer Pilzerkrankung. Aber es können bestimmte Umstände eintreten, die zu einer Infektion...

Die Kleienpilzflechte

Die Kleienpillzflechte (Pityriasis versicolor) ist eine relativ harmlose, aber kosmetisch störende oberflächliche Pilzerkrankung der Haut. Verursacht wird sie durch den Pilz Pityrosporum ovale. Sie zählt zu der Gattung der Hefepilze und siedelt sich gleichfalls auf der Haut an, ohne jedoch massive Krankheitssymptome auszulösen. Willkürlich überfällt der Kleienpilz seine Opfer, wobei er zwar ein unschädliches, aber dafür kosmetisch bedeutendes Hautleiden hervorruft. Bei...

Vorbeugetipps gegen Fußpilz

Wärme und Feuchtigkeit, aber auch kleinste Hautschäden erleichtern es dem Pilz, sich anzusiedeln. Ein gesunder, gepflegter Fuß bietet dagegen wenig Angriffsfläche für die Erreger. Füße täglich waschen und zwischen den Zehen gut abtrocknen.Bequeme, gut belüftete Schuhe und Strümpfe aus Naturmaterialien tragen und täglich wechseln.Füße durch Bewegung in Form halten. Gute Durchblutung sorgt für warme, trockene Füße, die weniger anfällig für eine Infektion sind.Im Schwimmbad,...

Im Sommer gepflegte und gesunde Füße

Für Füße ist jetzt Open-Air-Saison: Flip-Flops, Slingbacks, Mules und Riemchensandalen. Die neue Schuhmode präsentiert viel nackte Haut. 30 Paar Schuhe besitzen Frauen in der westlichen Welt, wenn man Statistiken glauben darf. Wer soviel Zeit und Geld in die Verpackung investiert, dem sollte der Inhalt besonders lieb sein. Vor allem, wenn es sich um so etwas Empfindliches, wie unsere Füße handelt. Sie tragen uns zuverlässig durch das ganze Leben und haben eine erstklassige...

Was tue ich gegen Fußpilz

Pilze sitzen meist nicht nur auf, sondern auch in der Haut und sind extrem hartnäckig. Sie verschwinden nicht wieder von alleine. Und auch Waschen reicht nicht aus, um eine Pilzinfektion erfolgreich zu bekämpfen. Deshalb sollte man die Infektion behandeln, sobald man die ersten Anzeichen einer Pilzerkrankung feststellt. Gehen Sie deshalb umgehend zum Arzt oder lassen Sie sich ein Arzneimittel von Ihrem Apotheker empfehlen. Darüber hinaus empfiehlt es sich, um eine weitere...

Einen speziellen Fußpilz gibt es nicht

"Fußpilz" ist eigentlich ein irreführender Begriff. Einen Pilz, der ausschließlich die Füße befällt, gibt es nicht. Jeder Erreger einer Fußmykose, so die medizinisch korrekte Bezeichnung, ist prinzipiell in der Lage, weitere Haut- und Körperstellen zu besiedeln. Unbehandelte Fußpilz-Infektionen können sich somit auf andere Körperteile ausbreiten. Die "klassischen" Fußmykosen werden meist durch mikroskopisch kleine Fadenpilze (Dermatophyten) ausgelöst, können aber auch...
1 >>>