Gesundheit für das Kind

Bitte ein Suchwort eingeben

Geschicklichkeitsspiele für Kids

Ein Geschicklichkeits­spiel fordert ruhige Hände und Nerven wie Drahtseile Nicht für schwache Gemüter: Ein Geschicklichkeitsspiel verlangt Kids eine ruhige Hand und Nerven wie Stahl ab. Denn nur, wer die Ruhe bewahrt, kann hier punkten! Auf einem 3-D-Spiel versuchen zwei Spieler, eine Murmel über zwei bewegliche Stangen zu den vorgesehenen Löchern zu balancieren, um sie dort zu versenken. So entsteht ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen, denn wer als...

Verkehrserziehung: Straßen für Kinder

Zuerst die gute Nachricht: In den Ver­gangenen 20 Jahren ist die Zahl der im Straßenverkehr getöteten Kinder in Deutschland um ein Vielfaches zurückgegangen. Die erschreckende Nachricht ist jedoch, dass auch im Jahr 2001 noch 228 Kin­der unter 15 Jahren auf Deutschlands Straßen gestorben sind; über 42.732 kamen im Straßenverkehr zu Schaden. Dennoch ist der Unfalltod auf der Stra­ße bei Kindern nach dem ersten Le­bens­jahr noch immer Todesursache Num­mer...

Professionelle Kariesprophylaxe bei Kindern

Mit gezielter und wirkungsvoller Zahnpflege kann das gefürchtete Übel Karies weitgehend vermieden werden. Karies - auch Zahnfäule genannt - ist eine Erweichung von Zahnschmelz und Zahnbein, die meist unter bräunlicher Verfärbung stattfindet und durch säurebildende Mundbakterien hervorgerufen wird. Im Verlauf der Karies entsteht aus dem anfänglich kleinen Kariesherd im Schmelz ein zunehmend größer werdendes Loch im darunter liegenden, weicheren Zahnbein. In diesem Stadium...

Schneeflocken für eine Person

Schneeflöckchen (für 1 Person) 1 Sesam- Vollkornbrötchen25 g Schmelzkäse1 Scheibe gekochter Schinken1 Käse-Taler, cremig1/2 Scheibe Ananas1 TL Kokosflocken Das Sesambrötchen halbieren und mit Schmelzkäse bestreichen. Mit Schinken und einem Käse-Taler belegen. Den Rand der Ananasscheibe mit Kokosflocken bestreuen und auf das Brötchen geben. 443 kcal (1853 kJ)16,9 g Eiweiß26,4 g Fett34,2 g Kohlenhydrate (2,9 BE)   Fotoquelle: Wirths PR/Grünland

Kinderhaut besonders vor Sonne schützen

Wir alle genießen es, draußen zu sein und die Sonne zu spüren. Doch die Strahlen sorgen nicht nur für gute Laune, sondern können auch krank machen: Unser Immunsystem und die Haut erleiden bereits Schaden, wenn eine leichte Rötung auftritt. Kinderhaut ist besonders empfindlich gegenüber Sonnenstrahlen, weil der UV-Eigenschutz der Haut noch nicht vollständig entwickelt ist. Die Gefahr, einen Sonnenbrand zu bekommen, ist deswegen um ein Vielfaches größer. Schon ein schwerer...

Keine Angst vor Fieber

Eltern kennen das Problem: Morgens ist das Kind noch quietschfidel, mittags quengelt es und spätestens am frühen Nachmittag ist es so weit. Geht die Hand zur Stirn oder der Wange des Kindes, fühlt es sich heiß an. Das Kind ist krank.Doch Fieber ist keine Krankheit, sondern lediglich ein Symptom. Die Erhöhung der Körpertemperatur ist die wichtigste Reaktion der Kinder auf Krankheitserreger, wie Bakterien oder Viren. Fieber signalisiert, dass sich das körpereigene Abwehrsystem...

Windpocken wann sie gefährlich werden

Jedes Jahr erkranken in Deutschland 750.000 Menschen an Windpocken. Es handelt es sich um eine sehr ansteckende, stark juckende, vorwiegend Kinder betreffende Krankheit, die durch die Infektion mit dem Varizella-Zoster-Virus (VZV) entsteht.
1 >>>