Informationen aus Gesundheit und Medizin

Hier finden Sie interessante und aktuelle Artikel wie Gesundheitstipp des Tages, Gesundheitsthema der Woche, Gesundheitsthema des Monats und interessante Gesundheits-News.


Fußpilz erkennen, vermeiden, behandeln

Ob Riemchen-Sandalen, Flip-Flops oder Pantolette, wenn in den kommenden Wochen und Monaten die Schuhmode wieder offener wird, rückt eine der häufigsten Infektionskrankheiten erneut ins öffentliche Blickfeld: der Fußpilz. Obwohl rund jeder dritte Einwohner Deutschlands, so die Schätzung, betroffen ist, behandeln ihn rund zwei Drittel gar nicht oder nur halbherzig. Die Folge: Bei vielen Patienten dürfte sich die Infektion bereits von den Zehenzwischenräumen auf Fußsohle,...

Metabolisches Syndrom und Akutes Koronarsyndrom

Prof.Dr.med. Diethelm Tschöpe, Deutsches Diabetes Forschungsinsitutan der Heinrich Heine Universität Düsseldorf,AG „Zelluläre Hämostase und Klinische Angiologie“AG Diabetes und Herz, DDG; AG Herz und Metabolisches Syndrom, DGK; Die meisten Patienten mit Metabolischem Syndrom (Typ-2-Diabetes) sterben an arteriell-thrombotischen Komplikationen auf atherosklerotisch veränderten Gefäßen, d.h. meistens am akuten Koronarsyndrom (Herzinfarkt). Diabetes ist ein unabhängiger...

Dauerhafte Haarentfernung

Wenn Haare an unliebsamen Orten stören, können vorübergehende Methoden der Haarentfernung Abhilfe leisten. Während die Nassrasur für ca. 24 Stunden eine haarfreie Zone hinterlässt, kann das Herauslösen mit Wachs sogar über zwei Wochen zu dem erwünschten Erfolg führen. Das Wiederholen dieser Prozeduren ist nicht nur zeitintensiv, sondern auf Dauer auch kostspielig.

Peritoneal-Dialyse schont Nierenrestfunktion

Aufklärung: ein wichtiger Faktor bei der Dialyse-Wahl Peritoneal-Dialyse schont NierenrestfunktionNierenversagen kann viele Ursachen haben. Diabetes, hoher Blutdruck oder chronische Infektionen können dazu führen, dass die Nieren aufhören, Giftstoffe und überschüssiges Wasser aus dem Blut zu filtern. Durch Dialyse (Blutwäsche) lassen sich die gesundheitlichen Folgen mildern. Die Betroffenen sehen sich dennoch vielen Belastungen und Einschränkungen ausgesetzt. Ein auf...

Immuntherapie bei Krebs

Eine Arbeitsgruppe um Dr. Ruth Ganß vom Deutschen Krebsforschungszentrum berichten im "Journal of Immunology", dass es ihnen an Tiermodellen gelungen sei, mit einem Trick Tumore für die Immunabwehr wieder zugänglich zu machen. Für Ihre Untersuchungen wählten die Forscher transgene Mäuse aus, welche Inselzellkarzinome ausbildeten. Durch eine klassische Impftherapie wurden zytotoxische T-Zellen der Mäuse gezielt auf das Tumorantigen dieser Tumore abgerichtet. Diese Therapie...

Nierenerkrankung frühzeitig erkennen

Welche Faktoren können zu einer Nierenerkrankung führen und wie können sie vermieden werden? Wie lässt sich eine chronische Nierenerkrankung frühzeitig erkennen? Wie kann ihr Verlauf verlangsamt werden und welchen Beitrag können dabei die Nierenersatztherapien leisten?

Krebs bei Kindern - und was dagegen getan werden...

Auch Kinder bleiben von Krebs nicht verschont. Jedes Jahr erkranken in Deutschland rund 2000 Kinder und Jugendliche. Es sind überwiegend andere Krankheitsbilder als im Erwachsenenalter, und die Ursachen sind in den meisten Fällen unbekannt. Leukämien und Lymphome sind die häufigsten Erkrankungen, Tumoren in Gehirn, Nervensystem, Nieren, Muskeln oder Knochen sind nicht selten. Anders als noch vor 30 Jahren überleben heute rund 75 % der Patienten dank einer...

Zink - Baustein für ein gesundes Leben

Das essentielle Spurenelement Zink beeinflusst das Immunsystem wesentlich. Es fungiert im Körper als Ko-Faktor zahlreicher Enzymsysteme, die unter anderem für die Bildung von Immunzellen benötigt werden. Bei Zinkmangel kann das Immunsystem nicht effektiv arbeiten - und die Folge davon sind Erkältungen und andere Infektionen. Besonders Diabetiker sind davon betroffen.

Entstehung eines Tumors in der Mundhöhle

Bösartige Erkrankungen stellen neben den Herz-Kreislauferkrankungen eine der wesentlichen Todesursachen in der heutigen Zivilisationsgesellschaft dar. Ebenso wie Herz-Kreislauferkrankungen werden ein Grossteil der Tumorerkrankungen durch besondere Lebensgewohnheiten in ihrer Entstehung gefördert. Der klassische Tumor der Mundhöhle ist hierbei das sogenannte Plattenepithelkarzinom. Als Vorstufe kennt man z. B. die Leukoplakie. Dieses ist eine weißliche Verfärbung der...

Immunkomplextyp

Typ 3: Allergien vom ImmunkomplextypDie Allergie vom Typ-III gehört wie die Typ-II-Reaktion zu den antikörpervermittelten allergischen Reaktionen, bei denen IgG- und IgM-Antikörper beteiligt sind. Durch Allergene und Antikörper bilden sich Immunkomplexe, die durch Eindringen in das Gewebe Schädigungen und Entzündungen hervorrufen. Solche Immunkomplexe werden normalerweise durch die Zellen der Immunabwehr beseitigt. Die Immunkomplexe führen dann über eine starke Aktivierung...