Hautkrankheiten

Bitte ein Suchwort eingeben

Schwere Beine - wenn die Lymphe zur Last wird

Es begann alles ganz schleichend. Anna S. bemerkte in ihrem 12. Lebensjahr eine leichte Schwellung am linken Fußrücken, die sie zunächst auf einen Insektenstich zurückführte. Morgens nach dem Aufstehen war die Schwellung verschwunden, abends und insbesondere in den Tagen vor ihrer Periode nahm die Schwellung zu.

Eingesunkene Narben erfolgreich behandeln

Schüsselförmige, eingesunkene 0,5 – 2 mm große tiefe Narben können durch Akne, Windpocken, Entzündungen der Haut sowie nach Verletzungen entstehen. Bei ausgeprägten entzündlichen, mit Eiterpusteln einhergehenden Formen der Akne entstehen sie oft an vielen Stellen.

Ursache und Behandlung des Lipödems

Christine S. war auch in Ihrer Jugend eine sportliche Frau. Umso mehr wunderte sie sich, dass nach dem 18. Lebensjahr Dellen an den Oberschenkeln auftraten, die sie nicht wegtrainieren konnte.

Ihre Haut im Urlaub

Haben Sie sich gut erholt oder genießen Sie noch die schönen Sommertage irgendwo an den schönen Flecken dieser Welt? Entspannung, Erholung, neue Eindrücke, vielleicht auch neue Freundschaften möchten Sie gerne aus dem Urlaub mitnehmen und noch eine Weile in guter Erinnerung behalten. Hat Ihre Haut alles gut überstanden? Dann haben Sie einige Gefahren zielsicher umschifft.

Wenn es an der Kopfhaut schuppt und juckt

Wer möchte nicht gut gepflegt und möglichst makellos in den neuen Tag starten? Aber dem Spiegel entgeht nichts. Sind da nicht wieder lästige Schuppen am Haaransatz, die im Laufe des Tages mit Beständigkeit herunterrieseln und auf der Kleidung einen unwillkommenen Eindruck hinterlassen?

Krätze - Eine noch nicht verschwundene Krankheit.

Warum die Krätze immer wieder wie scheinbar aus dem Nichts entsteht  Parasiten haben eines gemeinsam: Sie suchen sich immer einen Wirt, der sie ernährt und ihnen ein Zuhause anbietet. Oft ist es der nächtliche, unerträglich starke Juckreiz, der den Patienten quält und ihn zur Abklärung zum Hautarzt führt. Neben Kratzspuren an typischen Stellen des Milbenbefalls, wie z.B. den Fingerzwischenräumen, den Brustwarzen bei Frauen, dem Bauch und insbesondere...

Ursache und Therapie der Röschenflechte

Der Schreck ist groß, wenn am Körperstamm plötzlich Ausschläge auftreten, die sich wie ein Exanthem bis auf die rumpfnahen Gliedmaßen ausbreiten können. Doch alles halb so schlimm, denn die Röschenflechte (synonym: auch Schuppenrose oder lat. Pityriasis rosea genannt) gibt nur ein Gastspiel auf begrenzte Zeit.
1 >>>