Gesundheit

Haare und Nägel

Bitte ein Suchwort eingeben

Dauerhafte Haarentfernung

Wenn Haare an unliebsamen Orten stören, können vorübergehende Methoden der Haarentfernung Abhilfe leisten. Während die Nassrasur für ca. 24 Stunden eine haarfreie Zone hinterlässt, kann das Herauslösen mit Wachs sogar über zwei Wochen zu dem erwünschten Erfolg führen. Das Wiederholen dieser Prozeduren ist nicht nur zeitintensiv, sondern auf Dauer auch kostspielig.

Männlicher Haarausfall

Glatze ist sexy - doch bis dahin kann es ein langer Leidensweg sein. Es ist der selbstverständliche Wunsch vieler Männer ihre Kopfbehaarung zu erhalten. Sie ist nicht nur kleidsam, sondern dient auch dem Schutz der Kopfhaut vor allen möglichen Gefährdungen, wie UV-Strahlung, Wärme, Kälte und mechanischen Verletzungen.

Haarentfernung wenn Haare nicht erwünscht sind

Was Sie über die klassische Rasur wissen sollten Bei  Männern gehört die Rasur schon seit Jahrtausenden zu einem wichtigen kulturellen Ritus. Aber auch für Frauen können Haare unliebsam werden, wenn sie an unerwünschten Orten sprießen und somit nicht ihrem gewünschten Ideal an Weiblichkeit entsprechen. Die menschliche Körperbehaarung hat eine wichtige Funktion. Sie schützt z.B. an der Kopfhaut vor Verletzungen, sie temperiert die darunter befindliche Haut wie eine...

Nägel mit Köpfchen

Schätzungen gehen davon aus, dass in Deutschland etwa 10 Millionen Menschen vom Nagelpilz betroffen sind. Lediglich 1 Million Menschen befinden sich in Behandlung. Dabei ist es möglich auch langjährig bestehenden Nagelpilz zu sanieren. Allerdings sollte vor der Therapie die Diagnose hautärztlicherseits gestellt werden, da andere Nagelerkrankungen davon abzugrenzen sind.

Haarschäden durch Sonnenlicht

Haare können durch das Sonnenlicht der lichtstarken Jahreszeit stark in Mitleidenschaft gezogen werden. Kurzhaarträger, aber insbesondere Langhaarträger kennen die Probleme, die im Laufe des Sommers auftreten und sich bis in den Herbst hinein verstärken.

Wie man Kopfläusen den Garaus macht

Geht man von der Anzahl der verkauften Mittel gegen Kopfläuse aus, dürften in Deutschland jährlich etwa 1,5 Millionen Menschen, in der Mehrzahl Kinder, von Kopfläusen befallen werden.

Haarausfall: Die Haartransplantation

Nicht nur für Frauen, sondern auch für Männer ist fortschreitender Haarausfall immer eine starke psychische und ästhetische Belastung. Gerade der männliche Haarausfall kann innerhalb von wenigen Monaten bei dramatisch schnellem Verlauf zur typischen Halbglatze führen und das äußere Erscheinungsbild des Mannes erheblich verändern.
Seite 1 >>>
Gesundheit