Hautkrankheiten

Bitte ein Suchwort eingeben

Narben an Haut und Seele

Tagtäglich führen Hautärzte in Deutschland eine große Anzahl operativer Eingriffe durch. Sie übertreffen damit bei weitem die Anzahl der operativen Eingriffe von Chirurgen. Besonderer Wert ist auf ein optimales ästhetisches Ergebnis zu legen.

Ursache und Therapie der Röschenflechte

Der Schreck ist groß, wenn am Körperstamm plötzlich Ausschläge auftreten, die sich wie ein Exanthem bis auf die rumpfnahen Gliedmaßen ausbreiten können. Doch alles halb so schlimm, denn die Röschenflechte (synonym: auch Schuppenrose oder lat. Pityriasis rosea genannt) gibt nur ein Gastspiel auf begrenzte Zeit.

Neurodermitis - Innovative Therapie

Obwohl Neurodermitis in erster Linie eine veranlagte Hauterkrankung ist, die auch ohne ersichtlichen Grund auftreten kann, findet man in den meisten Fällen eine Reihe von Provokationsfaktoren, die zur Auslösung oder Unterhaltung dieser Ekzem-Erkrankung beitragen.

Die Gürtelrose

Die Gürtelrose ist eine schmerzhafte Bläschenerkrankung der Haut. Sie tritt überwiegend bei älteren oder immungeschwächten Menschen auf, aber auch Kinder und Erwachsene zwischen dem 20-40. Lebensjahr können betroffen sein.

Schwere Beine - von Besenreisern zum offenen Bein

Jeder zweite Deutsche im Alter zwischen 20 und 70 Jahren weist Veränderungen an den Beinvenen auf. Wenn es zu einer Neubildung von Besenreisern oder zu verstärkter Venenzeichnung kommt, stellt sich somit prinzipiell die Frage, ob die Funktion der Venen beeinträchtigt ist oder ob allein ein ästhetisches Problem vorliegt.

Ihre Haut im Urlaub

Haben Sie sich gut erholt oder genießen Sie noch die schönen Sommertage irgendwo an den schönen Flecken dieser Welt? Entspannung, Erholung, neue Eindrücke, vielleicht auch neue Freundschaften möchten Sie gerne aus dem Urlaub mitnehmen und noch eine Weile in guter Erinnerung behalten. Hat Ihre Haut alles gut überstanden? Dann haben Sie einige Gefahren zielsicher umschifft.

Schöne Beine - Wunsch und Wirklichkeit

In Bruchteilen von Sekunden erhalten wir einen Eindruck von etwas Schönem und empfinden das als sehr angenehm. Keine Frage: Schön­heit ist ein sehr starkes Kommunikationssignal. Aber nur selten gelingt es der Natur Schönheit in Perfektion hervorzubringen.