Hautkrankheiten

Bitte ein Suchwort eingeben

Die Photodynamische Therapie - Hilfe gegen...

Das Statussymbol Bräune ist nach wie vor aktuell und hat nichts von seiner Attraktivität eingebüßt. Jahrelange Sonnenbelastung führt unweigerlich zur Schädigung der Haut, wobei zu der Natursonne noch die Belastung durch Solarien kommt.

Schwere Beine - wenn die Lymphe zur Last wird

Es begann alles ganz schleichend. Anna S. bemerkte in ihrem 12. Lebensjahr eine leichte Schwellung am linken Fußrücken, die sie zunächst auf einen Insektenstich zurückführte. Morgens nach dem Aufstehen war die Schwellung verschwunden, abends und insbesondere in den Tagen vor ihrer Periode nahm die Schwellung zu.

Wenn der Beruf an Ihrer Haut nagt

Nach der anfänglichen Freude auf den Beginn der Ausbildung im Friseurberuf kam bei Linda sehr schnell die Ernüchterung. Bereits nach 4 Wochen begann es im Bereich der Fingerzwischenräume zu jucken, nach weiteren 4 Wochen so heftig, dass nur noch eine Kortisonsalbentherapie helfen konnte.

Schwere Beine - von Besenreisern zum offenen Bein

Jeder zweite Deutsche im Alter zwischen 20 und 70 Jahren weist Veränderungen an den Beinvenen auf. Wenn es zu einer Neubildung von Besenreisern oder zu verstärkter Venenzeichnung kommt, stellt sich somit prinzipiell die Frage, ob die Funktion der Venen beeinträchtigt ist oder ob allein ein ästhetisches Problem vorliegt.

Was Sie über die gemeine Warze wissen sollten

Die gemeine Warze, auch Verrucca vulgares genannt, gehört zu den häufigsten Hauterkrankungen im Kindes- und Jugendalter. Sie kann von Stecknadel- bis Zentimetergröße variieren und ist für ihre Hartnäckigkeit auch in der Therapie bekannt. Jeder Mensch setzt sich im Laufe seines Lebens mit den all gegenwärtig vorkommenden vulgären Warzen auseinander. Die Zeitspanne zwischen Virusübertragung und Warzenbildung liegt bei einigen Wochen. Wie bei anderen Warzenviren auch, muss das...

Schwere Beine - was tun gegen die "Reithose"?

In den letzten Jahren hat sich in Deutschland ein wesentlicher Wandel im Verhältnis zum eigenen Körper entwickelt. Angetrieben durch die Fortschritte in der ästhetischen Dermatologie und Chirurgie werden in vielen Medien Verschönerungsmethoden dargestellt, die den Körper anscheinend frei modellierbar machen

Basalzellkrebs durch Sonnenstrahlen

Nach Zahlen der letzten Jahre gehen internationale Experten davon aus, dass die Hautkrebsrate unpigmentierter bösartiger Hauttumoren jährlich um ca. 7 Prozent ansteigen wird.