Gesundheit

Leben mit Asthma bronchiale

Bitte ein Suchwort eingeben

Asthma vorbeugen - Akute Anfälle verhindern

Asthma ist eine Erkrankung, bei der eine Überempfindlichkeit der Luftwege und Entzündungsprozesse im Bereich der Atemwege vorliegen. Dies führt zu einer Verengung der Bronchien und die Patienten können eingeatmete Luft nur schwer wieder ausatmen.

Sandra Völker setzt sich für Asthmatiker ein

Weltweit fanden am 6. Mai 2003 Veranstaltungen zum Thema Asthma statt. Der Welt-Asthma-Tag 2003 ist eine globale Initiative von Ärzten, Ausbildern und Patienten, um überall das Wissen über die Erkrankung zu verbessern sowie eine bessere Behandlung zu erreichen. Fachleute gehen davon aus, dass allein in der westlichen Welt 300.000 Menschen unter schwerem Asthma leiden. Besorgniserregend ist die hohe Zunahme der Erkrankung bei Kindern und Jugendlichen. Von 1995 bis 2000 ist...

Die verschiedenen Formen des Asthma bronchiale

Man unterscheidet prinzipiell zwei Formen des Asthma bronchiale, nämlich das allergische Asthma bronchiale und das nicht allergische Asthma bronchiale. Das nicht allergisch bedingte Asthma bronchiale wird auch als intrinsisches Asthma bronchiale bezeichnet.

Die Folgen der asthmatischen Entzündungen

Das Asthma bronchiale ist eine Entzündung der Bronchialschleimhaut. Besteht die Entzündung über lange Zeit und bleibt die Entzündung unbehandelt, kommt es zu chronischen Veränderungen in der Schleimhaut der Bronchien. An diesem Entzündungsprozess sind viele Zellen beteiligt, die ganz unterschiedliche Veränderungen hervorrufen. Diese Veränderungen bestehen beispielsweise in einer chronischen Schwellung der Schleimhäute durch die Einwanderung von Entzündungszellen, durch eine...

Was ist Bronchialasthma

Beim Bronchialasthma ist, ähnlich wie bei den Allergien, eine weltweite Zunahme festzustellen. Die Gründe dafür sind vielseitig und bisher nur teilweise bekannt. Im Folgenden soll versucht werden, Einblicke in eine Krankheit zu vermitteln, die heute noch Angst und Schrecken verbreitet und manchmal soziale Isolation nach sich zieht. Es soll aber auch deutlich gemacht werden, dass das Asthma bronchiale mit den heutigen medikamentösen Möglichkeiten sehr gut zu behandeln ist...

Chronische Bronchitis und Lungenemphysem (COPD)

Was sind chronische Bronchitis und Lungenemphysem? Die chronische Bronchitis ist durch nahezu täglich vorhandenen Husten und Auswurf infolge einer dauerhaften (chronischen) Entzündung der Atemwege (Bronchien) gekennzeichnet. Nach Schätzungen leiden etwa 10% der Erwachsenen in Deutschland an einer chronischen Bronchitis. Eine chronisch obstruktive Bronchitis liegt dann vor, wenn zusätzlich die Atemwege eingeengt sind und diese Einengung (Obstruktion) durch Medikamente nicht...

Dramatische Zunahme von Asthma und Allergien bei...

Dramatische Zunahme von Asthma und Allergien bei Kindern In den letzten fünf Jahren ist der Anteil von Kindern mit Asthmasymptomen um 33 Prozent und der Anteil von Jugendlichen mit Asthmasymptomen um 24 Prozent gestiegen. Das ergab eine Studie am Institut für Epidemiologie und Sozialmedizin der Universität Münster, in der als Teil der ISAAC-Studie (International Study of Asthma and Allergies in Childhood) 8.000 Schüler zu Asthma- und Allergiesymptomen befragt wurden. Prof....
<<< Seite 2 >>>
Gesundheit