Gesundheit

Schmerzen

Bitte ein Suchwort eingeben

Mit Bewegung gegen Rheumaschmerzen

"Wer rastet, der rostet". Diese alte Weisheit gilt besonders für die rund drei Millionen Rheumakranken in Deutschland. Denn gezielte körperliche Aktivität verbessert die Beweglichkeit der betroffenen Gelenke und hilft, Fehlhaltungen zu vermeiden. Auf diese Weise wirkt sie außerdem den rheumabedingten Schmerzen entgegen.

Die Refluxkrankheit

Eine gastroösophageale Refluxkrankheit liegt immer dann vor, wenn durch Rückfluss von saurem Mageninhalt in die Speiseröhre organische Manifestationen hervorgerufen werden (z. B. Refluxösophagitis = Entzündung der Speiseröhre) oder Symptome mit Beeinträchtigung der Lebensqualität resultieren.

Schmerzfrei durch die kalte Jahreszeit

Manche Menschen leiden jetzt vermehrt unter schmerzenden Gelenken. Doch ist nicht die kalte Jahreszeit ist daran schuld. Der eigentliche Schuldige ist oft der Mangel an Bewegung.

Was tun bei Sodbrennen

Wer hätte das nicht schon erlebt? Nach einem üppigen Mahl, einem besonders trockenen "Roten", oder auch nach zuviel "Süssem" - der Magen wehrt sich und schickt seine Säure die Speiseröhre hinauf.

Hilfe bei Sodbrennen und Blähungen

Beschwerden mit der Verdauung sind heute keine Seltenheit. Daran sind zum einen unsere Ernährungsgewohnheiten schuld: fette und üppige Speisen, Alkohol, Kaffee und Zucker sind nun mal keine leichte Kost.
<<< Seite 2 >>>
Gesundheit