Heilung

Mit dem Begriff Heilung bezeichnet man die Wiederherstellung der körperlichen und seelischen Verfassung durch Genesung. Wir möchten Ihnen eine Auswahl von verschiedenen Themen hierzu liefern.


Geburtsstress mit Osteopathie behandeln

Für Neugeborene sorgt der Geburtsvorgang für großen psychischen und physischen Stress. Bei vielen Säuglingen wird dabei der Kopf stark zusammengepresst, so dass Asymmetrien und Kompressionen des Schädels entstehen können. Mögliche Folgen sind Schreien, Spucken, Schlafprobleme und das KiSS-Syndrom. Beschwerden, die ein Osteopath meist wirksam behandeln kann.

Osteopathie hat auch Grenzen

Die Osteopathie ist kein Allheilmittel. Ihre Grenzen liegen dort, wo die Selbstheilungskräfte nicht ausreichen den Körper gesunden zu lassen. Die Osteopathie ist auch keine Notfallmedizin, die in lebensbedrohlichen Situationen wie Herzinfarkt oder Schlaganfall rettend eingreifen kann.

Mikroalgen (Spirulina platensis) stärken das...

Die sinkende Versorgung mit lebenswichtigen Vitalstoffen und die wachsenden Umweltbelastungen sind Ursache vieler Erkrankungen. Spezielle Mikroalgen der Sorte "Spirulina platensis" haben sich als äußerst komplexe Wirkstoffträger erwiesen, die vor Umweltbelastungen schützen und das Immunsystem stärken können. Forschungsergebnisse bestätigen den positiven Einfluss dieser Mikroalgen aus tropischen Regionen auf den menschlichen Körper. Wissenschaftliche Studien an...

Thermotherapie

Bei der Thermotherapie wird Wärme als Heilmittel zur Linderung von Schmerzen oder Erkrankungen eingesetzt. Wärmereize werden über leitende, markhaltige Nervenfasern in die zentrale autonome Temperatursteuerungszentrale im Gehirn, den Hypothalamus, weitergeleitet. Durch Wärme wird der Stoffwechsel im Körper angeregt und der Transport von Sauerstoff, Nährstoffen und Antikörpern mobilisiert. Langandauernde Wärme lindert die Schmerzen, entspannt die Muskeln, verbessert die...

Noni - mit der Kraft der Natur

Die Noni-Frucht, deren umfassende Wirkung bisher in Europa noch wenig bekannt ist, wird im polynesischen Raum seit Jahrhunderten als Heilmittel geschätzt. Sie enthält nicht nur wichtige pflanzliche Nährstoffe, sondern entfaltet zugleich vorbeugende und/oder heilende Wirkung. Inzwischen ist es gelungen, einen Extrakt aus dieser Frucht herzustellen, der alle Inhaltsstoffe in konzentrierter Form enthält. Zunächst aber ein paar Worte zu den vier guten Seiten von Noni. Als...

Heilpflanze Senna (Sennespflanze) mit langer...

Die Sennespflanze ist eine der ältesten und bestuntersuchten Heilpflanzen bei Verstopfung. Schon zu Pharaonenzeiten war Darmträgheit ein verbreitetes Leiden und die alten Ägypter nutzten dankbar die abführende Wirkung der Blätter und Früchte des kleinen Strauchs. Auch die moderne Forschung belegt die Zuverlässigkeit und Verträglichkeit von Senna: Sogar die Langzeitanwendung ist bei bestimmungsgemäßem Gebrauch risikoarm und führt nicht zur Gewöhnung. Sowohl aus den Blättern...

Heilpilz Maitake (Grifola Frondosa)

In Asien wird die gesundheitsfördernde Wirkung des Klapperschwamms schon seit Jahrhunderten geschätzt. Sein Name stammt angeblich daher, dass fündig gewordene Sammler wahre Freudentänze aufführten, weil ihre Entdeckung so wertvoll war.
1 >>>