Gesundheit

Gesunde Familie

Gesundheit für die Frau, Gesundheit für den Mann und die Gesundheit für das Kind sind wichtige Themen aus dem Bereich Gesundheit und Medizin. Ein ausgewogenes Leben sind oft der Schlüssel zu einer guten Gesundheit.


Wann sollte man Weisheitszähne entfernen

Im Gegensatz zu früher werden Weisheitszähne heutzutage meistens ambulant entfernt - unter Lokalanästhesie oder auch in Vollnarkose. Besonders, wenn es sich um einen schwierigen Fall handelt, sollte der Narkose der Vorzug gegeben werden. Sie ist in vielen Fällen auch weniger belastend für den Patienten als die gleichzeitige Entfernung von vier Weisheitszähnen in Lokalanästhesie oder auch die auf zwei Eingriffe verteilte Entfernung, bei der zuerst die eine Seite und später...

Was tun bei Blasenschwäche?

Jede fünfte Frau in Deutschland leidet darunter, dass sie unfreiwillig Urin verliert. Blasenschwäche (Inkontinenz) ist also bei weitem kein Einzelschicksal, das einfach hingenommen werden muss.

Die Natur macht's vor - Hormonersatztherapie

Traditionelle Chinesische Medizin, Ayurveda oder Bachblüten - wenn es um ihre Gesundheit geht, denken immer mehr Deutsche ganzheitlich und setzen auf natürliche Heilverfahren. Aus Angst vor Nebenwirkungen schrecken sie davor zurück, ihren Körper mit synthetischen Stoffen zu belasten. Entsprechend sensibel reagierten Frauen mit Wechseljahrsbeschwerden in der Vergangenheit auf Meldungen über ein erhöhtes Brustkrebs- und Thromboserisiko bei einer konventionellen...

Gift für die Venen - Heizungsluft &...

Ob im Auto, am Arbeitsplatz, beim Einkaufen oder in den eigenen vier Wänden: Häufig sind die Räume überheizt, und an Lust auf Bewegung mangelt es auch. Gerade in der kalten Jahreszeit. Nicht selten sind Venenbeschwerden die Folge. Stauungen und Schwellungen in den Beinen. Sklaven der kalten Jahreszeit Sträflich werden sie oft behandelt, die Beinvenen. Zu groß ist die Versuchung, zu faulenzen oder sich in allzu mollig warmen Räumen aufzuhalten. Doch das zunächst behagliche...

Wohlbefinden in den Wechseljahren

Bei den meisten Frauen lässt ab Anfang 40 die körpereigene Produktion der weiblichen Geschlechtshormone nach und zwischen dem 49. und 52. Lebensjahr sind die Östrogenwerte auf ihren niedrigsten Stand gesunken, der dann bis ins hohe Alter auf diesem Niveau bleibt. Die Umstellung des Organismus von der biologisch fruchtbaren zur unfruchtbaren Zeit und der niedrige Hormonspiegel bringen für viele Frauen psychische Probleme wie nachlassendes Selbstwertgefühl, Reizbarkeit,...

Therapien von Tumorerkrankungen bei Tieren

Wird bei einem Tier ein Tumor diagnostiziert, gilt es zunächst in einem ausführlichen Gespräch zwischen Tierhalter und Tierarzt die möglichen Therapien zu diskutieren. In diesem Gespräch sollten Erfolgsaussichten, Risiken, mögliche Nebenwirkungen, Dauer der Therapie aber auch die Kosten angesprochen werden. Wichtig in diesem Zusammenhang erscheint mir zu erwähnen, dass stets das Wohl des Tieres im Vordergrund stehen sollte. Nicht bei jedem Patienten (in Abhängigkeit von...
Seite 1 >>>
Gesundheit