Gesundheit
Hähnchencurry auf Fenchel-Orangen-Bett

Hähnchencurry auf Fenchel-Orangen-Bett

Zubereitungszeit: ca. 35 Min., Backzeit: 20 Min.

Für 2 Personen (pro Person ca. 400 kcal)

Zutaten: 2 Fenchelknollen, 4 Orangen, 1 Zwiebel, 150 g Champignons, 300 g Hähnchenbrustfilet, 1 EL kaltgepresstes Sonnenblumenöl, Kräutersalz, 1 – 2 TL Currypulver, 1 Msp. Cayennepfeffer, 50 g Sahne

1. Den Fenchel waschen, putzen und halbieren. Etwas von dem Grün hacken und zum Bestreuen beiseite legen. Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Die Fenchelhälften darin 15 Min. fast gar kochen, dann herausnehmen, leicht abkühlen lassen und in dünne Scheiben schneiden.

2. Den Saft von 2 Orangen auspressen. Die übrigen Orangen schälen. Die Fruchtfilets mit einem spitzen Messer zwischen den Trennhäuten herausschneiden und halbieren, dabei den abtropfenden Saft auffangen.

3. Die Zwiebel schälen und klein würfeln. Die Champignons putzen, eventuell abreiben und in dünne Scheiben schneiden.

4. Das Hähnchenfilet kalt waschen, mit Küchenpapier trockentupfen und in schmale Streifen schneiden. Den Backofen auf 175° vorheizen.

5. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und das Fleisch darin bei mittlerer Hitze braun anbraten. Die Zwiebelwürfel und die Champignonsscheiben hinzufügen und alles unter Rühren 3 Min. mitbraten. 1/8 l Wasser und den Orangensaft dazugießen. Mit Kräutersalz, Currypulver und Cayennepfeffer würzen. Die Sahne unterrühren und erhitzen.

6. Die Fenchelscheiben mit den Orangenfilets in eine feuerfeste Form legen, dabei die einzelnen Lagen etwas auseinander ziehen.

7. Das Hähnchencurry auf dem Fenchel verteilen, mit Alufolie abdecken und im Backofen (Mitte Umluft 150°) 10 Min. backen. Die Folie entfernen und offen weitere 5 Min. schmoren lassen. Mit dem Fenchelgrün bestreut servieren

Gesundheit