Gesundheit

Gesunder Kaffeegenuss

Forscher haben die Farbstoffe (Melanoidine), welche bei der Röstung von Bohnenkaffee entstehen, genauer unter die Lupe genommen. Heraus kam, dass Melanoidine als Radikalfänger im Körper antioxidativ wirken können. Durch die hochmolekularen Verbindungen binden sie bestimmte Metalle wie z. B. Zink auf ihrem Weg durch den Darm. Da Matrix-Metalloproteasen (MMPs) Enzyme, welche bei Tumoren entstehen, Zink benötigen, kann dank des dunklen Kaffees die Entstehung von Tumoren gehemmt werden. 

Gesundheit