Gesundheit

Allergien

Bitte ein Suchwort eingeben

Asthma auf Reisen

Der medizinische Fortschritt macht es möglich, dass Menschen mit Asthma dank einer konsequenten Asthmatherapie, z.B. mit einem einfach anzuwendenden Kombinationspräparat, ohne empfindliche Einschränkungen die Welt erkunden können. Damit Sie die schönste Zeit des Jahres möglichst angenehm verbringen können, müssen Asthma-Erkrankte ein wenig mehr Zeit in die Planung des Urlaubs investieren. Danach steht dem Vergnügen allerdings nichts mehr im Wege.Der Check-up beim Arzt vor...

Asthma und Schwangerschaft

Asthma in der Schwangerschaft ist noch die häufigste Erkrankung der Lunge bei Schwangeren, aber auch die, die am besten therapiert werden kann. Wenn die Erkrankung gut mit Medikamenten eingestellt ist, geht sie nicht mit einem erhöhten Risiko für das Kind und den Schwangerschaftverlauf

Tipps für den Notfall

Asthmaanfälle kommen selten aus heiterem Himmel sondern kündigen sich an. Kennzeichnend für einen langsam oder plötzlich einsetzenden Asthmaanfall sind Luftnot, pfeifende Atmung, beklemmendes Gefühl in der Brust, festsitzender Husten, bedingt durch den Sauerstoffmangel des Blutes bei einem schweren Anfall

Asthma und Beruf

Heutzutage sind immer häufiger einzelne Berufsgruppen für den Auslöser einer asthmatischen Erkrankung verantwortlich zu machen. Das Risiko, an einem berufsbedingten Asthma zu erkranken, ist nicht bei allen Berufsgruppen gleich hoch. Eine der wohl verbreitetsten Berufskrankheiten ist das Bäcker-Asthma. Bäcker reagieren nach jahrelangem Kontakt allergisch auf Mehlstäube und entwickeln Asthma, das nicht selten bis zur Berufsunfähigkeit führen kann. Auch Friseure, Schweißer,...

Asthma und Sport

Das Asthma bronchiale ist eine chronische Entzündung der Atemwege, die vor allem durch sporadisch wiederkehrende Episoden von Atemnot, nächtliche Hustenanfälle und eine unter Umständen keuchende Atmung gekennzeichnet ist. Diese Symptomatik, vor allem aber die Luftnot, kann bei körperlichen Belastungen verstärkt auftreten. Das ist der Hauptgrund dafür, dass die meisten Asthma-Patienten eine sportliche Betätigung vermeiden, obwohl Asthmatiker durch regelmäßiger Sport und...

Bei Asthma Sommergewitter vermeiden

Viele Menschen empfinden ein kräftiges Sommergewitter als reinigend: Die Temperaturen sinken, die Schwüle verschwindet und die Luft wird klarer. Doch der Schein trügt: Besonders Allergiker sollten sich vor dem Regen in Acht nehmen, weil er ihre Beschwerden womöglich massiv verschlechtert. In den eigenen vier Wänden kann ein Pollenschutzgitter für frische, reine Luft sorgen. Der enge Zusammenhang zwischen Unwetter und Asthma-Anfällen ist weltweit bereits mehrfach...

Klimaeinwirkung auf Astmatiker

Viele Menschen empfinden ein kräftiges Sommergewitter als reinigend: Die Temperaturen sinken, die Schwüle verschwindet und die Luft wird klarer. Doch der Schein trügt: Besonders Allergiker sollten sich vor dem Regen in Acht nehmen, weil er ihre Beschwerden womöglich massiv verschlechtert. In den eigenen vier Wänden kann ein Pollenschutzgitter für frische, reine Luft sorgen. Der enge Zusammenhang zwischen Unwetter und Asthma-Anfällen ist weltweit bereits mehrfach...
Seite 1 >>>
Gesundheit