Gesundheit

Heilung

Mit dem Begriff Heilung bezeichnet man die Wiederherstellung der körperlichen und seelischen Verfassung durch Genesung. Wir möchten Ihnen eine Auswahl von verschiedenen Themen hierzu liefern.


Behandlung der klassischen Kinderkrankheiten

"Für die Behandlung der klassischen Kinderkrankheiten eignet sich nichts besser als die Homöopathie." Können die klassischen Kinderkrankheiten homöopathisch behandelt werden? Masern, Mumps, Röteln, Windpocken und das Dreitagefieber sind Viruserkrankungen. Antibiotika wären nutzlos. Die Medizin setzt in der Regel auf die Selbstheilungskräfte, die im Kindesalter groß sind. Die Optionen sind Abwarten und Fieber Senken. Das zweite schwächt allerdings die Abwehr und sollte...

ABC der Homöopathie

A Ähnlichkeitsregel Similia similibus curentur – Ähnliches werde durch Ähn-liches geheilt. Die Ähnlich-keitsregel ist das Grundprinzip der Homöopathie. Nur das homöopathische Arzneimittel kann wirken, das in einer Prüfung am Gesunden, die Symptome hervorgerufen hat, an denen der Erkrankte leidet. Allopathie Im Gegensatz zur Homöopathie werden in der Allopathie – sprich Schulmedizin – Arzneien verwendet, die eine der Krankheitsursache entgegengesetzte Wirkung haben....

Die Blutegeltherapie

Der Blutegel (Hirudo medicinalis) ist schon lange Zeit für seine heilende Wirkung bekannt. Die ersten Aufzeichnungen der Blutegeltherapie stammen aus dem Zeitraum 1500 vor Christi, allerdings sind sie Mitte des 20. Jahrhunderts in Vergessenheit geraten. Heute sind diese Art Ringelwürmer wieder fester Bestandteil unserer medizinischen Versorgung. Hirudin sorgt für die Hemmung der Blutgerinnung und wirkt zudem lymphstrombeschleunigend, antitrombotisch und...

Aromatherapie: Die wohltuende Wirkung von Düften

Aromatherapie: Die wohltuende Wirkung von Düften Aromatische Pflanzenessenzen werden schon seit Jahrhunderten zu Heil­zwecken ver­wen­­det. Im Altertum wie in der Neuzeit kennt man beispielsweise die therapeutische Wirkung von Basilikum gegen Depressionen und zur Regulierung der Verdauung oder nutzt das krampflösende, schleimbefreiende Aroma von Eukalyptus für Inhalationen bei Erkältungskrankheiten.Jeder Mensch verknüpft Düf­te darüber hinaus...

Hot-Stone-Massage

Hot-Stone-Massage (Warmsteinmassage)Viele Kulturen, zum Beispiel aus dem asiatsichen Raum, aus Nord- und Südamerika oder Hawaii, benutzen Steine für Rituale und Heilzwecke schon seit Jahrhunderten. Die Hot-Stone-Massage ist eine Massageform unter Zuhilfe-nahme von aufgeheizten Specksteine und vulkanische Lavasteine, meist basaltisch, die auf den Körper gelegt werden. Dabei handelt es sich um die wirkungsvolle Verbindung aus Ganzkörpermassage, Energiearbeit, Einsatz von...

Heilpflanze des Monats: Die Minze

Botanisch betrachtet ist die in Asien und Europa beheimatete Minze eine mehrjährige Pflanze aus der Großfamilie der Lippenblütler. Ihr lateinischer Name ist Mentha piperita bzw. Mentha arvensis. Es existieren zahlreiche Unterarten mit kleinen weißen, rosa oder purpurnen Blüten. Die Wuchshöhe der Minze beträgt zwischen 40 und 80 Zentimetern. Die Minze liebt feuchte, humusreiche Böden in sonniger bis halbschattiger Lage. Viele Minze- Arten können über Samen vermehrt werden,...
Seite 1 >>>
Gesundheit