Gesundheit

Informationen aus Gesundheit und Medizin

Hier finden Sie interessante und aktuelle Artikel wie Gesundheitstipp des Tages, Gesundheitsthema der Woche, Gesundheitsthema des Monats und interessante Gesundheits-News.


Schwangerschaft und Diabetes

Viele Frauen mit Diabetes befürchten, dass Ihr Kind auch einen Diabetes entwickeln könnte. Tatsächlich aber entsteht bei Kindern diabetischer Mütter relativ selten später ein Diabetes mellitus. Das Auftreten eines späteren kindlichen Diabetes hängt nicht mit der Stoffwechseleinstellung während der Schwangerschaft zusammen, sondern ist erblich bedingt. Die Betreuung und richtige Beratung von Schwangeren mit Diabetes ist eine wichtige Aufgabe für Ärzte und...

Inhalatives Insulin für Diabetes-Patienten

Eine Insulinbehandlung bedeutete bislang für die an Diabetes erkrankten Patienten ausschließlich Spritzen. Für Patienten mit unzureichender Blutzuckereinstellung unter einer Tablettentherapie, die eine Anwendung von Insulin mittels Spritzen ablehnen, bietet inhalatives Insulin nun eine neue Therapieoption.

Lösung für Frauen mit erblich bedingtem...

Haarausfall ist auch bei Frauen nicht selten. Jedes Haar auf dem Kopfkissen löst Verzweiflung aus. Nach Einschätzung von Experten sind zirka 80 Prozent aller Haarausfälle bei Frauen erblich bedingt. Insgesamt leidet etwa jede dritte Frau in Deutschland unter Haarausfall.

Alternative Therapien bei Asthma bronchiale

Außer der medikamentösen Therapie gibt es kaum Möglichkeiten ein Asthma wirkungsvoll zu behandeln. In speziellen Fällen kann eine Operation der Nase und der Nasennebenhöhlen eine Verbesserung bewirken. Alternative Verfahren sind nicht für die alleinige Therapie des Asthma geeignet; können aber in manchen Fällen zusätzlich zur medikamentösen Therapie den Krankheitsverlauf positiv beeinflussen. Anwendung alternativer Behandlungsmethoden bei Asthma finden sich zum Beispiel...

Magnetresonanz-Tomografie

Die Magnetresonanz-Tomografie (MRT) ist ein bildgebendes Verfahren zur Darstellung von Strukturen im Inneren des Körpers. Mit einer MRT kann man Schnittbilder des menschlichen Körpers erzeugen, die einen Vergleich und eine Orientierung an anatomischen Schnitten derselben Region zulassen und oft eine hervorragende Beurteilung der Organe und vieler Organveränderungen erlauben. Die Magnetresonanztomographie nutzt dabei magnetische Felder und hochfrequente elektromagnetische...

Volkskrankheit Diabetes

Volkskrankheit DiabetesDiabetes mellitus ist zu einer Volkskrankheit geworden. Mal wird Diabetes relativ schnell entdeckt, mal kommt er schleichend, und es dauert Jahre, bis er erkannt wird. Die Krankheit kann, wenn sie nicht behandelt wird, Organe schädigen, zu Blindheit, Amputation und Nierenversagen führen. Sechs bis acht Millionen Deutsche leiden daran. Diese Stoffwechsel­erkrankung wird Volkstümlich auch Zuckerkrankheit genannt, da bei den Be-troffenen ohne...

Diabetische Neuropathie

Neuropathie ist eine Nervenerkrankung und eine Spätkomplikation des Diabetes mellitus. Durch einen dauerhaft erhöhten Blutzuckerspiegel werden die feinen Blutgefäße, die die Nerven der Arme und Beine versorgen, geschädigt.

Anamnese

Die Diagnostik einer Allergie umfasst viele verschiedene Untersuchungen, denn nahezu jede Substanz steht in Verdacht, allergische Reaktionen hervorrufen zu können. Der Diagnostik einer Allergie geht die Anamnese, das heißt, die gezielte Befragung des Patienten über seine ggf. allergisch bedingten Beschwerden und weitere begleitende Faktoren durch den Allergologen voraus. Die Anamnese soll die Art der Symptome, einen möglichen Zusammenhang mit Allergenen als...

Lichtblick für Diabetiker

Werbeinformation für Deutschland Worauf viele Diabetespatienten seit Jahren gewartet haben, rückt nun in greifbare Nähe: Ein neues System zur unblutigen kontinuierlichen Diabeteskontrolle.Denn nach weltweiten Anstrengungen, invasive und nichtinvasive Messverfahren zu entwickeln, ist es dem Forscherteam um Prof. Dr. Meinhard Knoll im Institut für Chemo- und Biosensorik (ICB) in Münster nun gelungen, die erste, realisierbare Lösung zu unterbreiten. Dieses sogenannte...

Bessere Lebensqualität für Krebspatienten -...

  Eine Geschichte, die sich oft wiederholt: Nach der Behandlung ihrer Brustkrebserkrankung schien die Prognose sehr günstig. Die damals 33-jährige Martina Lies galt Anfang 1996 als geheilt. Drei Jahre später kam der Schock. Der Krebs meldete sich zurück, mit Metastasen in Knochenmark, Lunge und Leber. Solche Tochtergeschwülste entstehen durch die Absiedlung einzelner Tumorzellen vom Ausgangstumor. Über Blut- oder Lymphbahn gelangen sie in Organe und Knochen, wo sie...
Gesundheit