Gesundheit

Gesunde Fitness

Bitte ein Suchwort eingeben

Mineralwasser-ein natürlicher Mineralien-Mix

Viel trinken ist ein Muss beim Sport. Rund 2,5 Liter Flüssigkeit am Tag verliert der Körper bereits unter ganz normalen Bedingungen, hohe Temperaturen, Sport oder körperliche Arbeit steigern den Wasserverlust um das Drei- bis Vierfache.

Venenschutz durch Sport und Fitness

Venöse Gefäßerkrankungen zählen heute zu den so genannten Volkskrankheiten, da bereits ein sehr hoher Anteil der Bevölkerung davon betroffen ist. Die Beschwerden reichen dabei von beeinträchtigter Venenfunktion über leichtgradige Beinbeschwerden und Schwäche des venösen Gefäßsystems, Krampfadern bis hin zu Unterschenkelgeschwüren.

Woyo - der moderne Fitnessmix

In den Fitness-Studios ist eine neue Form des aktiven Körperbewußtseins angekommen und "Woyo" findet immer mehr Anhänger. Der Name Woyo ist eine Kombination aus Workout und Yoga.

Verletzungen der Achillessehne gezielt vorbeugen

Die Achillessehne ist die stärkste und kräftigste Sehne des menschlichen Körpers. In allen Sportarten, in denen viel gelaufen und gesprungen wird, besteht ein erhöhtes Risiko für Achillessehnenverletzungen.

Bewegung gegen Rheumaschmerzen

"Wer rastet, der rostet" Diese alte Weisheit gilt besonders für die rund drei Millionen Rheumakranken in Deutschland. Denn gezielte körperliche Aktivität verbessert die Beweglichkeit der betroffenen Gelenke und hilft, Fehlhaltungen zu vermeiden. Auf diese Weise wirkt sie außerdem den rheumabedingten Schmerzen entgegen.

Asthma bronchiale und Sport

Sport und Bronchialasthma schließen sich nicht aus. Grundsätzlich gilt, dass eine regelmäßige sportliche Aktivität nicht nur dem Gesunden zu empfehlen ist, sondern insbesondere allen Menschen, die unter Asthma bronchiale leiden.
Seite 1 >>>
Gesundheit