Gesundheit

Allergien

Bitte ein Suchwort eingeben

Nickelallergie

Eine Nickelallergie oder Nickeldermatitis gehört zu den atopischen Allergien. Das bedeutet, dass zum einen eine genetisch angelegte Bereitschaft vorliegt, eine Allergie zu entwickeln und zum anderen ein zusätzlicher Provokationsfaktor die Allergie auslöst.

Duftstoffallergie

Duftstoffe gehören mittlerweile zu den häufigsten Kontaktallergenen. Da sie nicht nur in Parfüms und Kosmetika, sondern auch in Waschmittel, Zahncremes, medizinischen Salben und sogar im Toilettenpapier enthalten sind, können die Betroffenen ihnen nur schwer aus dem Wege gehen.

Die Kälteallergie

Die so genannte Kälteallergie, medizinischer Fachbegriff Kälteurtikaria, ist keine echte allergische Reaktion mit einer Antigen-Antikörperreaktion, sondern wird zu den Pseudoallergien gezählt. Diese Art der Allergie macht den Betroffenen das Leben nicht nur im Winter, sondern vor allem auch im Sommer zu schaffen.

Sonnenallergie

Hautveränderungen und Juckreiz, Bläschen- oder Quaddelbildung, die nach einer Sonnenbestrahlung auftreten, werden allgemein als Sonnenallergie, Lichtallergie oder Photoallergie bezeichnet. Hinter der Sonnenallergie verbergen sich verschiedene Erkrankungen, die nicht immer einen allergischen Ursprung haben. Hierzu zählen die Polymorphe Lichtdermatose, Mallorca-Akne, Photoallergische Reaktionen sowie Lichturtikaria und Porphyrie. Das heißt die Beschwerden können durch...

Pollenallergie

Der allergische Schnupfen wird im Volksmund auch oft als Heuschnupfen bezeichnet, der Fachbegriff ist allergische Rhinitis und ist eine häufige allergische Erkrankung, die auf einer Überempfindlichkeit gegen die Eiweißkomponenten bestimmter Pollen beruht. Pollen gelangen während der Gräser- und Baumblüte in die Luft. Sie bewirken eine allergische Reaktion an den Schleimhäuten der Atemwege, Nase und Augen. Die Pollen treffen über den Luftweg auf die Schleimhäute der Atemwege...

Schimmelpilzallergie

Schimmelpilze wachsen überall dort, wo es feucht und warm ist und organische Stoffe zur Verfügung stehen. Bevorzugt befallen sie Lebensmittel, Papier, Tapeten, Stoffe und Pflanzen in Bad, Keller, Küche, Garten und sogar im Kühlschrank Die Sporen (Samen) der Schimmelpilze dienen zur Fortpflanzung. Schimmelpilze sind mikroskopisch kleine Organismen, die in einer großen Zahl auftreten und besteht aus aus einem Geflecht von Zellfäden, den sogenannten Hyphen.

Latex-Allergien

Latex ist eine vom Gummibaum Hevea Brasiliensis produzierte milchige Flüssigkeit, die zusammen mit anderen Chemikalien zu verschiedenartigen Gummiprodukten weiterverarbeitet wird. Naturlatex findet sich in unzähligen medizinischen Gebrauchsgegenständen, aber auch sonst in unserer technischen und häuslichen Umgebung weit verbreitet.
Seite 1 >>>
Gesundheit