Fit durch den Winter

Fit und erholt durch den Winter

Wer sich in diesen Tagen schlapp und müde fühlt, obwohl er acht Stunden geschlafen hat, schiebt das zu recht gern auf den Winter. Die Tage sind immer noch kurz, morgens beim Aufstehen ist es draußen noch dunkel und auch das Wetter mit seinen Kapriolen lässt einen am liebsten wieder unter die warme Bettdecke kriechen.

Eine vitalstoffarme Ernährung, zu viel Alkohol und Nikotin sowie ein Mangel an Bewegung belasten den Organismus zusätzlich.

Eine zuckerarme, fettreduzierte und abwechslungsreiche Ernährung ist das A und O. Buntes Obst, Gemüse und Tiefseefisch liefern wertvolle Energie. Die in pflanzlichen Lebensmitteln enthaltenen sogenannten sekundären Pflanzeninhaltsstoffe wurde im Ernährungsbericht der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. als positiv für die Gesundheit beschrieben.

Viel Flüssigkeit trinken, täglich zwei, wenn nicht gar drei Liter halten den Kreislauf stabil und den Stoffwechsel in Aktion.

Viel Bewegung an der frischen Luft hält nicht nur den Körper fit, sondern macht auch den Geist aktiv.

Um den Körper zusätzlich zu unterstützen, hilft eine individuelle Kombination aus Vitaminen, Spurenelementen und natürlichen Pflanzenextrakten (sogenannte sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe).  

Sollten sie nicht die Möglichkeit oder die Zeit für eine nährstoffreiche Ernährung haben, so können sie in der Apotheke auf verschiedene Vitaminprodukte zurückgreifen. Lassen sie sich von Ihrem Apotheker dazu beraten.