Gesundheit
Erdbeer-Baiser-Torte

Erdbeer-Baiser-Torte

Zutaten für die Baiserböden:

8 Eiweiße (etwa 1/4 l), 150 g Zucker, 250 g Puderzucker, 30 g Speisestärke

Zutaten für den Belag:

1 kg Erdbeeren, 5 EL weißer Rum, 750 g Schlagsahne, 4 EL Zucker, 1 Pck. Vanillezucker, 1 El Kakaopulver

Außerdem: Backpapier für die Bleche, Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle und Sterntülle

Zubereitung:

Backofen auf 120°C vorheizen. 2 Bleche mit Backpapier auslegen, 3 Kreise (24cm) darauf zeichnen. Eiweiße mit den Schneebesen des Handrührgerätes kurz anschlagen. Dann den Zucker bei niedrigster Stufe einrieseln lassen und das Eiweiß bei höchster Stufe steif schlagen. Puderzucker und Stärke mischen, sieben und unter den Eischnee ziehen.

Die Masse in den Spritzbeutel mit Lochtülle füllen, Kreise spiralförmig damit ausspritzen. Böden 3 Stunden backen (Gas 1; Umluft 100°C), über Nacht im abgeschalteten Ofen trocknen lassen.

Für den Belag die Erdbeeren waschen und putzen, einige beiseite legen. Große Früchte halbieren oder vierteln. Mit Rum begießen und zugedeckt 30 Minuten marinieren. Sahne mit 2 El Zucker und Vanillezucker steif schlagen.

Die Rum-Erdbeeren abtropfen lassen und mit dem übrigen Zucker mischen. Dann 1/3 der Sahne auf einen Baiserboden streichen und 1/3 der Erdbeeren darauf legen. Den zweiten Boden auflegen, ebenfalls Sahne und Beeren darauf legen. Nun den dritten Boden auflegen und die restlichen Erdbeeren darauf verteilen. Die übrige Sahne mit Sterntülle als Gitter auf die Beeren spritzen. Die fertige

Torte mit Kakaopulver besieben und mit den beiseite gelegten Erdbeeren nach Belieben dekoriere

Gesundheit