Gesundheit

Haut

Bitte ein Suchwort eingeben

Nahrungsmittelallergien nehmen zu

Schätzungen zufolge leiden zwischen 1 - 5 % der deutschen Bevölkerung unter einer echten Nahrungsmittelallergie, Tendenz steigend. Die Symptome sind vielfältig und reichen von einem harmlosen Bitzeln an der Zunge bis hin zu tödlichen Reaktionen infolge eines allergischen Schocks.

Schwere Beine - wenn die Lymphe zur Last wird

Es begann alles ganz schleichend. Anna S. bemerkte in ihrem 12. Lebensjahr eine leichte Schwellung am linken Fußrücken, die sie zunächst auf einen Insektenstich zurückführte. Morgens nach dem Aufstehen war die Schwellung verschwunden, abends und insbesondere in den Tagen vor ihrer Periode nahm die Schwellung zu.

Gesunde Pflege für unreine Haut

Akne, Mitesser, Pickel, unreine Haut - nicht nur Heranwachsende leiden unter "Entstellungen" unseres äussersten Körperorgans. Immer häufiger treten derartige Erscheinungen auch bei Erwachsenen auf. Die Ursachen: Umwelteinflüsse, insbesondere verunreinigte Luft und Sonnenstrahlungen, aber auch mangelnde Bewegung in frischer, klarer Luft und falsche Ernährung. Eine Veränderung der Lebensgewohnheiten fällt den meisten Menschen bekanntlich sehr schwer, zumal es eine...

Warum Hautpflege im Winter vor Krankheit schützt

Je kälter und unangenehmer der Winter wird, umso mehr wird die Haut in Mitleidenschaft gezogen. Bei einer Außentemperatur von 8 Grad C stoppt die hauteigene Talgproduktion. Durch vermindertes Schwitzen wird weniger Wasser an der Oberhaut abgeliefert. Wind, Nässe und Kälte belasten so den bereits geschwächten Schutzfilm, den Hydrolipidfilm der Haut.

Kampf der Antibiotikaresistenz

Finnische Wissenschaftler haben eine Substanz (Intestinal Protection System in Antibiotic Treatment, kurz: IPSAT) entwickelt, die der zunehmenden Entwicklung bakterieller Resistenzen den Kampf ansagen soll. Zwar ist das Problem in Deutschland noch nicht so dramatisch, aber auch hier nimmt die Entwicklung von Antibiotika-Resistenzen zu. IPSAT wird oral und zusammen mit dem Antibiotikum eingenommen. Laut Hersteller hat die Substanz in den Bereichen des Darms, in denen das...

Wenn die Haut alt aussieht

Unser Leben unterliegt einem ständigen Veränderungsprozess. Die Entwicklung vom Baby zum Erwachsenen dauert knapp 20 Jahre. Bevor sich erste sichtbare Zeichen der Hautalterung zeigen, vergehen dann noch etwa 5 Jahre.

Haarausfall: der veranlagte Haarausfall bei Frauen

Etwa jede fünfte Frau wird im Laufe ihres Lebens durch den veranlagten weiblichen Haarausfall betroffen, der in der medizinischen Fachsprache als androgenetische Alopecie bezeichnet wird. Nicht selten beginnt dieser schubweise aber auch schleichend auftretende Haarverlust bereits im 3. Lebensjahrzehnt und erfährt in den Wechseljahren oft noch eine Akzentuierung
<<< Seite 2 >>>
Gesundheit