Gesundheit

Wenn's um die Haut geht

Bitte ein Suchwort eingeben

Gesunde Pflege für unreine Haut

Akne, Mitesser, Pickel, unreine Haut - nicht nur Heranwachsende leiden unter "Entstellungen" unseres äussersten Körperorgans. Immer häufiger treten derartige Erscheinungen auch bei Erwachsenen auf. Die Ursachen: Umwelteinflüsse, insbesondere verunreinigte Luft und Sonnenstrahlungen, aber auch mangelnde Bewegung in frischer, klarer Luft und falsche Ernährung. Eine Veränderung der Lebensgewohnheiten fällt den meisten Menschen bekanntlich sehr schwer, zumal es eine...

Was Sie über die gemeine Warze wissen sollten

Die gemeine Warze, auch Verrucca vulgares genannt, gehört zu den häufigsten Hauterkrankungen im Kindes- und Jugendalter. Sie kann von Stecknadel- bis Zentimetergröße variieren und ist für ihre Hartnäckigkeit auch in der Therapie bekannt. Jeder Mensch setzt sich im Laufe seines Lebens mit den all gegenwärtig vorkommenden vulgären Warzen auseinander. Die Zeitspanne zwischen Virusübertragung und Warzenbildung liegt bei einigen Wochen. Wie bei anderen Warzenviren auch, muss das...

Krätze - Eine noch nicht verschwundene Krankheit.

Warum die Krätze immer wieder wie scheinbar aus dem Nichts entsteht  Parasiten haben eines gemeinsam: Sie suchen sich immer einen Wirt, der sie ernährt und ihnen ein Zuhause anbietet. Oft ist es der nächtliche, unerträglich starke Juckreiz, der den Patienten quält und ihn zur Abklärung zum Hautarzt führt. Neben Kratzspuren an typischen Stellen des Milbenbefalls, wie z.B. den Fingerzwischenräumen, den Brustwarzen bei Frauen, dem Bauch und insbesondere...

Warum Hautpflege im Winter vor Krankheit schützt

Je kälter und unangenehmer der Winter wird, umso mehr wird die Haut in Mitleidenschaft gezogen. Bei einer Außentemperatur von 8 Grad C stoppt die hauteigene Talgproduktion. Durch vermindertes Schwitzen wird weniger Wasser an der Oberhaut abgeliefert. Wind, Nässe und Kälte belasten so den bereits geschwächten Schutzfilm, den Hydrolipidfilm der Haut.

Ursache und Behandlung des Lipödems

Christine S. war auch in Ihrer Jugend eine sportliche Frau. Umso mehr wunderte sie sich, dass nach dem 18. Lebensjahr Dellen an den Oberschenkeln auftraten, die sie nicht wegtrainieren konnte.

Zeigt her Eure Hände

Unsere Hände sind ein wichtiges Kontaktorgan. Nicht nur der Hautarzt spürt bei jedem Händedruck, ob sie gut in Schuss sind. Auch der äußerlich sichtbare Eindruck ist bereits eine Visitenkarte.
Seite 1 >>>
Gesundheit