Gesundheit

Zahnmedizin

Bitte ein Suchwort eingeben

Zahnarztangst und ihre Folgen

Die Zahnarztangst ist eine weit verbreitete Problematik in der deutschen Gesellschaft. Oftmals entsteht, ausgelöst durch eine sehr schmerzhafte, möglicherweise auch gegen den Willen eines Kindes durchgesetzte Zahnbehandlung, ein lebenslanges Trauma, die sog. Zahnarztphobie.

Dentalphobie - Angst vorm Zahnarzt

Ungefähr 60% der deutschen Bevölkerung geben an, leichte bis mittelgroße Angst vor dem zahnärztlichen Praxisbesuch zu haben, 15% davon haben eine überdurchschnittliche Angstausprägung.

Entstehung eines Tumors in der Mundhöhle

Bösartige Erkrankungen stellen neben den Herz-Kreislauferkrankungen eine der wesentlichen Todesursachen in der heutigen Zivilisationsgesellschaft dar. Ebenso wie Herz-Kreislauferkrankungen werden ein Grossteil der Tumorerkrankungen durch besondere Lebensgewohnheiten in ihrer Entstehung gefördert. Der klassische Tumor der Mundhöhle ist hierbei das sogenannte Plattenepithelkarzinom. Als Vorstufe kennt man z. B. die Leukoplakie. Dieses ist eine weißliche Verfärbung der...

Man kann mit 50 auch noch wachsen

Das klingt zuerst mal kaum verständlich, es ist jedoch Ausdruck einer neuen Technik. Die in den 70er und 80er Jahren, vor allen in Russland entwickelte wurde - die so genannte Distraktionsosteogenese. Was hat man sich nun hierunter vorzustellen? An allen Knochen des menschlichen Körpers tritt nach einem Bruch eine Knochenheilung ein. Eine der ersten Phasen dieser Knochenheilung ist die Bildung eines so genannten Callus. Callus entsteht aus Blut und Substanzen die vom...
Gesundheit