Gesundheit

Zahnmedizin

Bitte ein Suchwort eingeben

Folgen von Kieferfrakturen

Verletzungen des Unterkiefers zählen zu den häufigsten knöchernen Verletzungen des Gesichtsschädels. Vor allen Dingen hervorgerufen durch Stürze auf das Kinn, kann es hierbei zu Frakturen im Bereich des Gelenkhalses, des sog. Collums, kommen.

Miss- und Fehlbildungen des Gesichtes

Bedingt durch die Fehlbildung mit entstehenden Narbenzügen, kommt es oft zu einem verlangsamten Wachstum des Oberkiefers. Es entwickelt sich eine sog. Retrognathie des Oberkiefers, d. h. eine Rücklage des Oberkiefers, als Folge der Fehlbildung. Im Jugendalter kann nun durch kieferorthopädische Apparaturen, z. B. die sog. Delaire- Maske, das Wachstum des Oberkiefers angeregt werden. Auf diese Art und Weise lässt sich dann bis zum Abschluss des Wachstums mit ca. 15-16...

Fehlbildungen des Gesichtes und der Kiefer

Angeborene Fehlbildungen des Gesichtes gehören zu den häufigsten angeborenen Missbildungen beim Menschen. Sie sind seit Jahrtausenden bekannt und haben mit Begriffen wie "Hasenscharte" oder "Wolfsrachen" Eingang in die Umgangssprache gefunden. Diese Bezeichnungen sollte man aber meiden, nachdem sie für die Betroffenen eine Stigmatisierung bedeuten, da sie Vergleiche zum Tierreich suchen. Fachlich korrekt spricht man von Lippen-, Kiefer-, Gaumenspalten...

Frakturen im Bereich des Gesichtsschädels

Frakturen und Weichteilverletzungen im Bereich des Gesichtes Die Häufigkeit von Gesichtsverletzungen hat in den letzten 30 Jahren deutlich abgenommen. Dieses ist vor allem auf die Einführung von Gurtpflicht und die Verbesserung des Helmschutzes bei motorisierten Zweiradfahrern zurückzuführen. Trotzdem treten immer noch Gesichtsverletzungen, vor allen Dingen im Zusammenhang mit Sportverletzungen, auf. Man unterscheidet das Gesicht in drei Anteile, nämlich das Ober-, Unter-...

Die Gesichtsform

Die Form des Gesichtes geprägt durch das Zusammenspiel von Ober-, Mittel- und Untergesicht, prägt in entscheidender Weise unser äußeres Erscheinungsbild. Ganz natürlich ist es daher, dass bereits seit langem die operativen Veränderungen in diesem Bereich einen großen Teil der Gesichtschirurgie ausmachen. Wir hatten bereits über kieferverlagernde Eingriffe als Möglichkeit der operativen Korrektur von Kieferfehlstellungen berichtet. Daneben gibt es aber auch primär kosmetisch...

Die Schönheit des Gesichtes

Die Schönheit des Gesichtes ist ein Phänomen, das sowohl in der Kunst als auch in der Philosophie, der Medizin und der Zahnmedizin immer wieder beschrieben worden ist. Geistesgrößen von Leonardo Da Vinci über Goethe bis zu Naturwissenschaftlern wie dem Anthropologen Farkas, dem Gesichtschirurgen Schuchardt, haben sich immer wieder Gedanken zu diesem Phänomen gemacht. Entscheidend ist diese Fragestellung vor allem für das Fachgebiet der Kiefer- und Gesichtschirurgie, nachdem...

Retinierte und verlagerte Zähne

Retinierte und verlagerte Zähne ...... Wann sollte man sie entfernen? Unter retinierten oder verlagerten Zähnen versteht man Zähne, die nicht aus dem Knochen heraus durch die Schleimhaut durchgetreten sind und ihre Funktion im Rahmen des Kauprozesses übernehmen, sondern vielmehr im Knochen verblieben sind. Oftmals kommt hinzu, dass diese Zähne nicht nur retiniert sind, sondern zusätzlich eine Verlagerung aufweisen, d. h. sie befinden sich nicht achsgerecht im...
Seite 1 >>>
Gesundheit