Gesundheit

Fußpilz

Bitte ein Suchwort eingeben

Die Kleienpilzflechte

Die Kleienpillzflechte (Pityriasis versicolor) ist eine relativ harmlose, aber kosmetisch störende oberflächliche Pilzerkrankung der Haut. Verursacht wird sie durch den Pilz Pityrosporum ovale. Sie zählt zu der Gattung der Hefepilze und siedelt sich gleichfalls auf der Haut an, ohne jedoch massive Krankheitssymptome auszulösen. Willkürlich überfällt der Kleienpilz seine Opfer, wobei er zwar ein unschädliches, aber dafür kosmetisch bedeutendes Hautleiden hervorruft. Bei...

Der Nagelpilz

Nagelpilz ist eine Infektion der Nägel, die meist durch Fadenpilze (Dermatophyten), die häufigsten Auslöser von Fußpilz, verursacht wird. Die Nägel verdicken sich, werden rillig und rauh, wirken glanzlos, es bilden sich streifige oder fleckige weißlich-gelbliche Färbungen, es kommt zu Abschilferungen, in schweren Fällen sogar zum bröckligen Zerfall der Nägel. Nagelpilz nistet sich ein. Durch kleine Wunden oder Risse in der Nagelhaut gelangen vermehrungsfähige Erreger unter,...

Hefepilze

Hefepilze sind mikroskopisch kleine Lebewesen. Sie sind von gänzlich anderer Art als Fußpilz, Schimmelpilz, Champignons oder andere bekannte Pilzarten.

Dermatophyten (Fadenpilze)

Als Dermatophyten werden jene Fadenpilze bezeichnet, die eine spezifische Pilzinfektion der Haut, die sogenannte Dermatophytose, auslösen. Es handelt sich um Parasiten, die sich in den oberen Hautschichten einnisten und sich vom Hornstoff der abgestorbenen Hautzellen ernähren. Die Folge ist eine Entzündungsreaktion der Haut, die je nach betroffenem Körperteil unterschiedliche Ausprägung hat. Viele Dermatophyten können den Säureschutzmantel der Haut schädigen. Andere besitzen...
Gesundheit