Gesundheit
Gesundheit

So erkennt man trockene, fettarme Haut

Trockene, fettarme Haut ist nicht in der Lage, in ausreichendem Umfang die für sie notwendigen Lipide herzustellen. Diese Funktionsstörung führt zu einem Lipidmangel. Dadurch können sich die Hornzellen in der Hornschicht nicht mehr so gut übereinanderschichten.
So erkennt man trockene, fettarme Haut

Trockene Haut zeigt unterschiedliche Symptome: Sie verliert an Ausstrahlung. Die Hautoberfläche wird schuppig, rauh, rissig. Es entstehen Spannungsgefühle und Juckreiz. Die Durchblutung ist ungleichmäßig, die Pigmentierung leicht fleckig. Es entstehen frühzeitig Fältchen und Runzeln. Die Hautbarriere wird durchlässiger, der Wassergehalt der Haut verringert sich.

KLEINER HAUT-SELBSTTEST - Sie sind unsicher, ob auch Sie trockene Haut haben? Dann geben Sie bitte an, welche der folgenden Aussagen auf Sie zutrifft:

  • Meine Haut spannt. 
  • Meine Haut wirkt pergamentartig. 
  • Sie neigt zu Rötungen. 
  • Fettglanz und Pickel - Für mich kein Problem. 
  • Meine Haut schuppt sich leicht und juckt.
  • Ich habe das Gefühl, dass ich gar nicht genug cremen kann. 
  • Meine Poren sind kaum sichtbar.
  • Meine Haut ist sehr kälteempfindlich.

Wenn mehr als drei Punkte auch auf Sie zutreffen, neigen Sie zu trockener Haut. Bei mehr als vier Zustimmungen dürfte es sich bereits um eine sehr trockene Haut handeln und Anlass bieten, Ihrer Haut zu helfen. Fragen Sie in Ihrer Apotheke oder Drogeriemarkt nach feuchtigkeitspflegenden Produkten oder unterziehen sie sich einer genauen Hautanalyse bei Ihrem Hautarzt. 

Gesundheit aktuell
JAHRBUCH 2016
gratis online lesen!

Gesundheit Aktuell-Jahrbuch 2016

Gesundheits-
Tipps

Vorsicht bei Durchfall in fernen Ländern

Bei Reisen in ferne Länder können Speisen, Klimawechsel und Bakterien im Wasser und in Nahrungsmitteln sowie schlechtere Hygienestandards den Körper stark belasten. Dies führt dann meistens zu unbeliebten Magen-Darm-Infektionen. Besonders häufig...
 mehr...

Stark Gegrilltes erhöht das Krebsrisiko

Wissenschaftler warnen während der Grillsaison vor zu schwarz gegrillten Würstchen und Steaks. Durch die starke Hitze beim Grillen wird eine Vielzahl chemischer Reaktionen ausgelöst. Es entsteht dabei eine Vielzahl aromatischer Kohlenwasserstoffe...
 mehr...

Hitzschlag - sofort behandeln!

Experten nach, sollte bei einem Hitzschlag der Körper sofort gekühlt werden. Am besten geht dies mit einem nassen Bettlaken. Wird dem Körper die überschüssige Wärme nicht schnell genug entzogen, können Nieren- und Gehirnschäden die Folge sein. Zudem...
 mehr...

Auf der Urlaubsfahrt mit Babys Pausen einlegen

Bei längeren Autofahrten mit Babys sollten öfters Pausen eingelegt werden. Liegen die Kleinen zu lange in Ihrer Babyschale so belastet dies die Wirbelsäule. Deshalb sollten Eltern ihr Baby bei einem Zwischenstopp aus der Babyschale herausnehmen und...
 mehr...

An heißen Tagen Vitamin C einnehmen

Der menschliche Organismus kann besser mit der Hitze umgehen, wenn er mit reichlich Vitamin C versorgt wird. Der Biostoff unterstützt die hormonellen Anpassungsprozesse. Die Dosis von rund 250 Milligramm pro Tag lässt sich über Obst und Gemüse oder...
 mehr...

Alte Hausmittel nicht immer gut

Alte Hausmittel sind nicht immer gut. So können diese zwar bei kleinen Verletzungen helfen, aber manchmal auch falsch sein. Bei Vergiftungen, empfahl der Tipp aus Großmutters Zeiten, immer Milch zu trinken, was aus heutiger Sicht einfach falsch ist....
 mehr...

Folgen Sie uns auf Twitter!

Folgen Sie uns auf Facebook!

Folgen Sie uns auf google+!

Gesundheit aktuell Mobil-App

Gesundheit