Gesundheit

Vorsicht mit Erkältungspräparaten im Verkehr

Bei der Benutzung von Erkältungspräparaten wie z. B. Hustensaft und Nasentropfen kann es zur Beeinträchtigungen des Reaktionsvermögens kommen. Im Straßenverkehr ist aber ein schnelles Reaktionsvermögen wichtig. Deshalb sollten Autofahrer vor dem Kauf der Präparate Ihren Arzt oder Apotheker auf die Verkehrstauglichkeit ansprechen. Greift man auf die eigene Hausapotheke zurück, so sollte der Beipackzettel vor der Einnahme auf mögliche Beeinträchtigungen im Straßenverkehr genauestens gelesen werden. Auf der sicheren Seite fährt man auf jeden Fall mit den guten alten Hausmitteln, die in den meisten Fällen Nebenwirkungsfrei sind. 

Gesundheit