Gesundheit

Rheuma-Test


Bei Ihnen besteht akute Rheuma-Gefahr! Die meisten Ihrer Angaben weißen auf eine Rheuma-Erkrankung hin. Wir raten Ihnen eindringlich Ihren Hausarzt aufzusuchen und sich von diesem gründlich Untersuchen zu lassen. Dieser kann dann eine genaue Diagnose erstellen.

1. Fühlen Sie sich in letzter Zeit abgeschlagen und leistungsunfähig? Sind bereits Schwellungen an den Finger- und Handgelenken aufgetreten?
 
 


2. Haben Sie starke Schmerzen in den Knie-Gelenken, Hüften, Knöcheln oder Zehen, wenn Sie längere Zeit gesessen haben? Verschwinden diese sobald Sie sich einige Minuten lang bewegt haben?
 
 


3. Erholen Sie sich während dem Schlafen oder wachen Sie morgens mit Schmerzen in den Gelenken, Sehnen oder Muskeln auf?
 
 


4. Wachen Sie nachts häufig auf, weil Ihnen der Rücken schmerzt? Verschwindet dieser Schmerz sobald Sie etwas umher gelaufen sind?
 
 


5. Haben Sie morgens Probleme mit einfachen Dingen, weil Ihre Finger steif sind?
 
 


Gesundheit