Gesundheit

Gesundheit für das Kind

Bitte ein Suchwort eingeben

High-Tech-Brille erkennt Leseschwäche bei Kindern

Hoch entwickelte Messbrillen, die britische Kampfjetpiloten beim Zielen unterstützen, sollen künftig auch frühkindliche Leseschwächen (Dyslexie) entdecken. Die Brillen verfolgen minütiös die Augenbewegungen und Blickrichtungen ihrer Träger. Kampfpiloten können mit ihrer Hilfe allein per Blick ihre Waffen ins Ziel dirigieren. Jetzt sollen dieselbe Technik Kinderaugen kontrollieren. Denn einige Wissenschaftler sind überzeugt, dass Schwierigkeiten beim Lesevorgang...

Schwerhörigkeit bei Kindern

Etwa 16 Millionen Menschen in Deutschland leiden unter Hörstörungen. Kindliche Hörstörungen können vielfältige Ursachen haben. Während der Schwangerschaft spielen Infektionskrankheiten wie Röteln, Masern und andere Viruskrankheiten der Mutter eine Rolle, aber auch die Einnahme bestimmter Medikamente, Alkohol- und Drogenmissbrauch.

Die ersten Zähnchen

Das Wachstum der ersten Zähnchen ist häufig unangenehm und schmerzhaft für ein Baby und entsprechend belastend für die Eltern. Die Freude über das Erscheinen der kleinen Beißerchen ist entsprechend getrübt, wenn die zahnenden Kleinen unter Reizbar­keit, Fieber, Atemwegsinfekten, Appetitmangel, Schlaflosigkeit, Ver­stopfung, Durchfall, Sabbern und Hautausschlägen leiden. Ein Symp­tom führt dabei häufig zum anderen: Wenn das Kind beispielsweise Fingerchen, Fäustchen oder...

Kinderhaut besonders vor Sonne schützen

Wir alle genießen es, draußen zu sein und die Sonne zu spüren. Doch die Strahlen sorgen nicht nur für gute Laune, sondern können auch krank machen: Unser Immunsystem und die Haut erleiden bereits Schaden, wenn eine leichte Rötung auftritt. Kinderhaut ist besonders empfindlich gegenüber Sonnenstrahlen, weil der UV-Eigenschutz der Haut noch nicht vollständig entwickelt ist. Die Gefahr, einen Sonnenbrand zu bekommen, ist deswegen um ein Vielfaches größer. Schon ein schwerer...

Schutzimpfungen helfen vorbeugen

Schutzimpfungen zählen zu den wichtigsten Maßnahmen zur Vorbeugung von Infektionskrankheiten. Unmittelbares Ziel der Impfung ist die Aktivierung des Immunsystems gegenüber eindringenden Erregern sowie die Verhinderung einer Erkrankung.

Windpocken wann sie gefährlich werden

Jedes Jahr erkranken in Deutschland 750.000 Menschen an Windpocken. Es handelt es sich um eine sehr ansteckende, stark juckende, vorwiegend Kinder betreffende Krankheit, die durch die Infektion mit dem Varizella-Zoster-Virus (VZV) entsteht.

Verkehrserziehung: Straßen für Kinder

Zuerst die gute Nachricht: In den Ver­gangenen 20 Jahren ist die Zahl der im Straßenverkehr getöteten Kinder in Deutschland um ein Vielfaches zurückgegangen. Die erschreckende Nachricht ist jedoch, dass auch im Jahr 2001 noch 228 Kin­der unter 15 Jahren auf Deutschlands Straßen gestorben sind; über 42.732 kamen im Straßenverkehr zu Schaden. Dennoch ist der Unfalltod auf der Stra­ße bei Kindern nach dem ersten Le­bens­jahr noch immer Todesursache Num­mer...
Seite 1 >>>
Gesundheit