Gesundheit

Vorteile der Orlistat-Therapie für übergewichtige Typ 2 Diabetiker

 

 

 

 

DDG, Aachen

Presseinformation

Vorteile der Orlistat-Therapie für übergewichtige Typ 2 Diabetiker Aachen, 24. Mai 2001.

Bedeutende Effekte der Orlistat*-Therapie auf die Stoffwechsellage beim übergewichtigen Typ 2 Diabetiker verzeichnen die Ergebnisse neuerer Studien, die im Rahmen der 36. Jahrestagung der deutschen Diabetes Gesellschaft vorgestellt wurden. Der therapiebegleitende Patientenservice >leichter abnehmen< von Hoffmann-La Roche, ein kostenlose Angebot an alle Orlistat-Patienten wurde inzwischen weiter individualisiert und ausgebaut. Die Bedeutung der dauerhaften Gewichtsreduktion bei der Therapie des Typ 2 Diabetikers ist unbestritten.

Über 90 Prozent der Typ 2 Diabetiker sind übergewichtig. Sowohl das erhöhte Körpergewicht, als auch die erhöhte Fettaufnahme verstärken die Insulinresistenz. "Demzufolge steht in der Behandlung der adipösen Patienten, insbesondere der adipösen Diabetiker die Reduktion der Fettaufnahme an erster Stelle.", so PD Dr. Stephan Jacob, Königsfeld. Besondere Vorteile bietet die Therapie mit Orlistat, das die enterale Fettresorption um ca. 30 Prozent reduziert. Placebokontrollierte Therapiestudien mit Typ 2 Diabetikern zeigen, dass bei einer Behandlung mit Orlistat neben einer erheblichen Gewichtsreduktion auch eine ausgeprägte Verbesserung der gesamte Stoffwechselkontrolle einherging. In der Folge konnten die Dosen oraler Antidiabetika deutlich reduziert werden. Verbesserungen konnten auch bei den Lipidparametern sowie bei systolischem / diastolischem Blutdruck erzielt werden. Die von PD Dr. Stephan Jacob durchgeführte Pilotstudie deutet auch direkte Effekte von Orlistat auf die Stoffwechsellage an, die unabhängig von der Gewichtsreduktion sind. "Alle Probanden zeigten eine ausgeprägte Insulinresistenz, nach 3 Monaten Orlistat war die Insulinsensitivität - trotz unverändertem Gewicht - um 42% gegenüber dem Ausgangswert erhöht (p < 0,05). Dagegen war diese 3 Monate nach Absetzen von Orlistat - bei konstantem Gewicht - wieder deutlich verschlechtert und unterschied sich nicht mehr signifikant vom Ausgangswert.", fasst Dr. Jacob zusammen. Gegenwärtig wird diese interessante Bobachtung in placebokontrollierten Studien weiter untersucht. Presseinformation Seite 2 von 2 Serviceerweiterung von >leichter abnehmen< Für die Erreichung des Therapieziels "dauerhafte Gewichtsreduktion" bietet die Initiative >leichter abnehmen< allen Xenical® Patienten eine kostenlose Unterstützung an. Abnehmwillige erhalten kontinuierlich Informationsmaterial, das auf die jeweilige Therapiephase eingeht und beständig ausgebaut wird.

Thematisiert werden Ernährung, Medikation und Bewegung. Motivierende Hilfsmaterialien wie beispielsweise Rezeptvorschläge oder das Fettkonto erleichtern die Ernährungsumstellung. Individuelle Beratung und Antworten zu Adipositas, Orlistat, Ernährung und >leichter abnehmen< erhält der Patient von den Experten der Info-Line. Zusätzlich können sich die Patienten auf Wunsch von Anfang an von einem persönlichen Berater betreuen lassen. Dieser wendet sich in der Anfangsphase mehrfach aktiv an die Patienten. Im weiteren Therapieverlauf können die Patienten ihren Betreuer unter einer kostenlosen Info-Line-Telefonnummer erreichen. Interessierte Abnehmwillige können sich über die neue Telefonberatung XENI-CALL (Tel.: 01805-93 64 225) zu >leichter abnehmen< informieren. Aktuell nehmen 5.000 Patienten an >leichter abnehmen< teil und ca. 2.000 weitere kommen jeden Monat hinzu. Mit Hilfe beständiger Evaluation wird die Unterstützung für den Patienten fortlaufend verbessert und eine individuelle Therapiebegleitung ermöglicht. Eine Teilnahmekarte für >leichter abnehmen< befindet sich in der Patientenbroschüre, die der Arzt über den Außendienst erhält. Das Konzept >leichter abnehmen< schafft nicht nur zufriedene Patienten, es unterstützt zusätzlich den Arzt in der Beratung und entlastet ihn in der Patientenführung. ENDE * Orlistat ist unter dem Warenzeichen Xenical® (Hoffmann-La Roche AG) erhältlich Kontaktadresse für Rückfragen:

Manuela Romahn Medical Relations GmbH
Hans-Böckler-Str. 46
40764 Langenfeld
Telefon: 02173/97690
Email: manuela.romahn@medrel.com </font>

&nbsp;</p>

Internistenkongress, Wiesbaden </b>

(Quelle: Hofmann-La Roche)

 

 

Gesundheit