Gesundheit

Skifahren mit Schutzhelm sicherer

Nicht erst aus der Presse hat jeder erfahren, dass Ski- und Snowboardfahrer durch das Tragen eines Helms vor vielen Kopfverletzungen geschützt sind. Fast die Hälfte der Kopfverletzungen, die auf der Skipiste passieren, könnten durch das Tragen eines Helms vermieden werden. Auch die häufige Meinung, dass das Tragen von Schutzhelmen bei Kindern zu Nackenverletzungen führen könnte, ist bisher nicht bestätigt. Allerdings hat das Tragen eines Helms auch einen Nachteil. Die Schutzhelmträger haben mit einem Helm ein erhöhtes Sicherheitsgefühl, was dazu führt, dass sie während des Skifahrens auch ein erhöhtes Risiko für riskante Fahrmanöver zeigen. Was wiederum zu einem erhöhten Verletzungsrisiko führt. 

Gesundheit