Gesundheit
Haarpflege mit Honig

Haarpflege mit Honig

Pflegen Sie Ihr Haar mit Honig. Es ist eine gesunde Kosmetik für Ihr Haar. Honig eignet sich in der Haar-Pflege für alle Haartypen.

Ganz besonders wirkungsvoll gilt Honigshampoo bei mattem und sprödem Haar. Honig lässt das Haar glänzen. Besonders in der kalten Jahreszeit, wenn Heizungsluft die Haut und die Haare austrocknen lässt, ist Honig gold wert. Honig enthält viele Enzyme. Ein Mangel an Enzymen kann sogar zu Haarausfall führen. Essen Sie also zusätzlich zur Haarpflege auch etwas Honig auch für Ihre Schönheit.

Haarpflege mit Honig selbst herstellen ist ganz einfach. Für ein selbst hergestelltes Honig-Haar-Shampoo benötigt man

  • ein Ei
  • einen Teelöffel Honig
  • einen halben Teelöffel Weinbrand

Vermischen Sie alle drei Zutaten zu einer Masse. Das Honig-Schampoo im nassen Haar verteilen, kurz einwirken lassen und mit warmen Wasser gründlich ausspülen.

Auch eine Honig-Kur für sein Haar kann man selbst herstellen.  

Dazu vermischen Sie ca. zwei Esslöffel Honig mit ca. 2 Esslöffel Bier. Die Konsistenz sollte nach dem Verrühren cremig sein. Verteilen Sie diese Creme im feuchten Haar. Lassen Sie Ihre Honig-Kur für ca. 10 Minuten einwirken. Spülen Sie anschließend Ihr Haar aus und waschen Sie es wie gewohnt. Bitte beachten Sie, wenn Sie anfällig für Allergien sind, sollten Sie alle Produkte zuvor in der Ellenbogenkuhle ausprobieren.

In der Kosmetik wird Honig nicht nur zur Pflege des Haars genutzt. In vielen Rezepturen und Cremes wird Honig seit dem Altertum verwendet. Honig enthält das Vitamin A, sowie zahlreiche Enzyme und Aminosäuren.

Gesundheit