Gesundheit
Gemüsespieße mit Paprika-Chutney

Gemüsespieße mit Paprika-Chutney

Gemüsespieße mit Paprika-Chutney

Zutaten für 2 Portionen:

2 Zwiebeln, 2 kleine Paprikaschoten, 1 kleines Stück Ingwer, 3 EL Olivenöl, Currypuler, 50 ml Apfelessig, 1 TL Zitonensaft, 1 TL Zucker, Salz, Pfeffer, 1 kleiner Maiskolben, 1 kleine Aubergine, 1 kleiner Zucchino, 200 ml. Gemüsebrühe, 10 Cocktailtomaten, 1, Knoblauchzehe, 4 lange Metallspieße

     

  • Zwiebeln schälen und kleinschneiden. 2 EL Öl erhitzen und die Zwiebeln darin andünsten. Paprikawürfeln dazugeben und mitbraten. Ingwer, Currypulver, Apfelessig, Zitronensaft und Zucker dazugeben, bei schwacher Hitze 30 Min. kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und abkühlen lassen.

     

  • Den Maiskolben putzen, waschen und in reichlich Salzwsser zugedeckt in 45 Min. garen. Aubergine und Zucchini waschen, putzen und grob würfeln. Die Brühe erhitzen. Auberginen- und Zucchiniwürfel dazugeben, in 10 Min. garen, dann herausnehmen und auf einem Küchentuch abtropfen lassen.

     

  • Die Cocktailtomaten waschen und putzen. Den Mais abtrocknen, in Stücke schneiden und abwechselnd mit den Cocktailtomaten, Auberginen und Zucchiniwürfeln auf die Spieße stecken.

     

  • Knoblauch schälen und hacken. Das restliche Öl erhitzen und den Knoblauch darin bei schwacher Hitze anbraten. Die Mais-Gemüse-Spieße dazugeben und von allen Seiten anbraten. Die Spieße auf Tellern anrichten und mit dem Paprika-Chutney servieren.

Zubereitungszeit: 1Std.

Kohlenhydrate ll, Fett +, Ballaststoffe lll

Gesundheit