Gesundheit
Häufige Fragen zum Coenzym Q10

Fragen zum Coenzym Q10

Was ist das Besondere an Q10?

Durch die Zufuhr von Q10 können aufgebrauchte Q10-Vorräte im Körper wieder aufgefüllt und dadurch nebenwirkungsfrei unterschiedlichste Erkrankungen behandelt oder sogar verhindert werden, ohne eine Vielzahl von Medikamenten einzunehmen.

Wieso brauche ich Q10?

Das Coenzym Q10 ist in allen Zellen des menschlichen Körpers enthalten und für die Energieproduktion unentbehrlich. Ist Q10 nicht ausreichend vorhanden, treten Funktionsstörungen von Zellen, Geweben und Organen auf.

Ab wann muß man zusätzliches Q10 nehmen?

Durch die mit dem Alter nachlassende Fähigkeit des Körpers, Q10 selbst zu produzieren, wird empfohlen ab dem 40. Lebensjahr regelmäßig Q10 als Nahrungsergänzung zuzuführen. Auch bei einer starken körperlichen und geistigen Beanspruchung sollte man Q10 von außen zuführen.

Kann man Q10 überdosieren?

Nein, man kann Q10 nicht überdosieren. Studien belegen, dass auch eine Einnahme von Q10 über einen langen Zeitraum in hoher Dosierung keine Nebenwirkungen mit sich bringt. Da Q10 fettlöslich ist, wird es in unseren Fettdepots gespeichert. Sollten diese Speicher überfüllt sein, wird es über die Nieren wieder ausgeschieden.

Wer sollte Q10 nicht einnehmen?

Menschen, die blutgerinnungshemmende Mittel einnehmen, sollten auf Q10 als Nahrungsergänzung verzichten, da es ähnlich wie Vitamin K die Blutgerinnung fördert. Während der Schwangerschaft und Stillzeit sollte auf die Zufuhr von Q10 verzichtet werden, da hier noch keine gesicherten Erkenntnisse vorliegen.

Gesundheit