Gesundheit

Feuchte Räume sind gesundheitsgefährdend

Nicht nur, dass feuchte Räume durch die Sporen des Schimmelpilzes gesundheitsgefährdend sind, es ist auch unmöglich, in diesen Räumen etwas zu lagern.

Vor allem jetzt in den Sommermonaten ist die Außenluft warm und hat einen hohen Wassergehalt. Durch Undichtigkeiten stellt sich ein Luftwechsel ein, somit kann feuchtwarme Luft in die Räume gelangen. Um das Feuchtigkeitsproblem und somit die Schimmelpilzgefahr zu beseitigen muss die Luftfeuchtigkeit um 50 bis 60% gesenkt werden. Die besten Mittel hierfür sind Heizung, Heizstrahler oder so genannte Raumtrockner.

Gesundheit