Gesundheit

Die schützende Kraft der Natur - Selen und Zink - Kicks für unsere Gesundheit

 

Die schützende Kraft der Natur

Selen und Zink – Kicks für unsere Gesundheit

Selen ist ein wichtiges Spurenelement, das eine große Rolle in der menschlichen Immunabwehr spielt. Viele wissenschaftliche Untersuchungsprojekte haben einen Zusammenhang zwischen Selen-Mangel und einem zunehmenden Risiko bei der Entstehung von Krebs und Herzgefäßerkrankungen dokumentiert.

Die Körperzellen benötigen Mineralien wie Selen und Zink, um den Stoffwechsel zu fördern.

Selen spielt eine zentrale Rolle in der Präventiv-Medizin und der allgemeinen Gesundheitsvorsorge. Die von der Weltgesundheitsorganisation empfohlene Einnahmemenge beträgt 50 bis 200 mcg pro Tag. Der Selen-Anteil in der täglichen Nahrung liegt aber durchschnittlich bei nur 45 Mikrogramm. Ein Hauptgrund dafür ist, dass der nordeuropäische Boden zu wenig Selen enthält. (Bauern und Tierzüchter wissen das: Sie mischen routinemäßig Selen unter das Tierfutter.) Im Alter verliert der Mensch auch noch zunehmend die Fähigkeit, Selen aus der Nahrung aufzunehmen. Relativ hohe Mengen an Selen sind in Fisch, Leber und Getreide enthalten, aber auch bei einer variablen Ernährung ist es schwierig, die empfohlene Tagesdosis abzudecken.

Von Wissenschaftlern wurde außerdem festgestellt, dass der menschliche Körper einige Formen von Selen nur schwer aufnehmen kann, andere hingegen sehr gut. So wird das organische L-selenomethionin, das auf natürliche Weise in Pflanzen vorhanden ist, optimal vom menschlichen Organismus genutzt. Die positiven Effekte von Selen nehmen noch zu, wenn es mit den antioxidativen Vitaminen A, B6, C und E und dem Mineral Zink kombiniert wird. Zusammen bilden diese Stoffe einen antioxidativen Komplex, der freie Radikale neutralisiert. Die einzelnen Substanzen unterstützen sich dabei gegenseitig.

Freie Radikale spielen eine aktive Rolle bei den meisten chronischen Erkrankungen und können den Alterungsprozess des Körpergewebes beschleunigen. Sie werden beim normalen Zellstoffwechsel als Nebenprodukte gebildet und müssen entfernt werden, bevor sie Zellen zerstören. Die Bedeutung, die Selen und andere Antioxidantien dabei haben, wird von immer mehr medizinischen Studien bestätigt.  Bezugsquelle: "Bio-Selen & Zink"

 

Gesundheit