Gesundheit
Das bringt die Körperzellen in Schwung

Das bringt die Körperzellen in Schwung

Eine Zelle ist klein. So klein, dass alleine unser Gehirn sich aus einer Billion dieser Minibausteine zusammensetzt. Aber auch Knochen, Muskeln und Haut bestehen daraus. Diese winzigsten Funktionseinheiten des Organismus sind aber nicht nur klein, Sie sind auch empfindlich und anfällig.

Vor allem in der heutigen Zeit sind Körperzellen zahllosen negativen Einflüssen ausgesetzt. Schadstoffe in Abgasen, Möbeln, Farben, Kinderspielzeug und Reinigungsmitteln gelangen über die Atemluft in den Körper. Auch Freie Radikale - aggressive Sauerstoffmoleküle, die im Übermaß körpereigene Zellen angreifen - sind durch Stress, Ozon, UV-Strahlung und Zigarettenrauch weit häufiger geworden. Höchste Zeit also für ein Zellschutz - Programm!

Ein aktives Zellschutz-Programm

Vermeiden Sie nach Möglichkeit Stress sowie den übermäßigen Kontakt mit UV-Strahlung, Ozon, Auto- und Industrieabgasen. Achten Sie darauf, dass Innenräume stets gut gelüftet sind. Eine gute Sauerstoffversorgung macht die Zellen frisch und leistungsfähig. Auch Bewegungsmangel ist schlecht für die Zellen. Sport und Bewegung dagegen regt gesundes Zellwachstum an. Zigarettenrauch enthält etwa 2000 chemische Verbindungen, darunter Kohlenmonoxid, Formaldehyd und Kohlenwasserstoffe. Das belastet auch die Raumluft für Nichtraucher! Eine sinnvolle und gezielte Ergänzung zum Zellschutz sind (zum Beispiel Präparate, die Sie aus allen Apotheken, Drogerie- und Verbrauchermärkten beziehen können). Sie enthalten alle wichtigen Zellschutzvitamine zur aktiven Unterstützung, auch wenn über die Nahrung nicht genug Vitamine aufgenommen werden können.

Hier die Zellschutz-Komponenten im Einzelnen

Beta-Carotin hilft die Freien Radikalen unschädlich zu machen. Vitamin C kann dazu beitragen die Körperzellen zu schützen, die körpereigene Abwehr zu stärken und das Vitamin E zu regenerieren. Das B-Vitamin Folsäure ist wichtig für Wachstum und Erneuerung von Zellen Das Spurenelement Selen unterstützt die Bildung von Enzymen, die für den Zellschutz von Bedeutung sind

Zahlreiche negative Einflüsse führen zu einer erhöhten Bildung von aggresiven Sauerstoffverbindungen (Freie Radikale), die unsere Körperzellen angreifen. Aktiver Zellschutz durch die Vitamine C, E, Beta-Carotin und Folsäure sowie Selen ist daher besonders wichtig

Gesundheit