Gesundheit
Chronische Schmerzen

Chronische Schmerzen

Die Ursache für eine Vielzahl von Schmerzen liegt in Verspannungen des Muskelsystems. Diese führen zu Schmerzen im Schulter-, Nacken- und Rückenbereich, in Brust oder Armen und lösen Spannungskopfschmerzen sowie Migräne aus.

Von diesem Wissen ausgehend konnte nach jahrelanger Forschung und Entwicklung eine neue Schmerztherapie erarbeitet werden, die auf einem biophysikalischen Konzept beruht und in einer klinischen Studie beachtliche Erfolge erzielen konnte.

Das Prinzip der neuen Methode ist die Verknüpfung eines Kombinations-Ultraschalls mit einem elektrischen und einem magnetischen Feld. Zusammen bewirken sie vor allem eine Aktivierung und Normalisierung des bei Schmerzen eingeschränkten Zellstoffwechsels. Ein ergänzender Massageeffekt ruft positive Vorgänge im Gewebe hervor und sorgt für Muskelentspannung, der schmerztypische Reflexbogen wird normalisiert und das Schmerz-gedächtnis gelöscht.

Von den 572 Patienten, die an der klinischen Studie teilnahmen, waren 96 % nach der Behandlung frei von Beschwerden. Bei 4 % stellte sich zumindest eine deutliche Besserung der Beschwerden ein, so dass insgesamt von einem überaus bemerkenswerten Erfolg der getesteten Therapie gesprochen werden kann. Die Quote der Patienten, die ihren Medikamentenverbrauch reduzierten oder völlig einstellten, stieg von 36 % nach der ersten Behandlung auf beachtliche 97 % nach 3 bis 4 Wochen. Diese Ergebnisse machen die nebenwirkungsfreie Therapie zu einer echten Alternative für viele Schmerzpatienten.

Gesundheit