Gesundheit
Alternativen zur Hormonbehandlung

Alternativen zur Hormonbehandlung

Wechseljahresbeschwerden und die Langzeitfolgen des Östrogenmangels lassen sich durch die Hormonersatz-Therapie wirksam und sicher behandeln. Diese Behandlung setzt an der Ursache an, denn sie stellt dem Körper genau die Hormone zur Verfügung, die er nicht mehr selbst produziert.

Es kann medizinische Gründe geben, die eine Hormonbehandlung verbieten. Einige Frauen lehnen grundsätzlich die Einnahme von Hormonen ab.

Für diese Frauen gibt es in gewissem Umfang andere Behandlungsmöglichkeiten. Diese Therapien sind jedoch nicht ursächlich und haben auch kein so breites Wirkspektrum wie die Hormone. Sie wirken in der Regel entweder gegen Wechseljahresbeschwerden oder gegen Osteoporose.

Wenden Sie sich in allen Fällen an einen routinierten Facharzt.

Gesundheit